So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10649
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo, ich habe wegen einer mandel-ohrenentzündung antibiotika

Kundenfrage

hallo, ich habe wegen einer mandel-ohrenentzündung antibiotika eingenommen direkt im anschluss dann 5 tage amoxicillin wegen einer bakteriellen entzündung am finger. nachdem ich das eine woche abgesetzt hatte hat der hno mir moxifloxacin verschrieben. ich habe nach der ersten tablette schon leichten schwindel und ängste gehabt. habe trotzdem eine zweite eingenommen. nach 2 stunden hatte ich dann die erste panikattacke. bin dann nachst aufgewachst und hatte starken schwindel herzrasen und panik. ich habe das medikament abgesetzt ein ekg machen lassen, war in ordnung. doch seitdem schlage ich mich trotzdem ( seit 3 tagen ) mit schwindel, unruhe herum. druckgefühl im kopf und konzentrationsprobleme. kann das noch von dem antibiotika kommen ? ist es möglich dass dies noch länger anhält ? was raten sie mir zu tun ? heute ging es tagsüber einigermaßen, ( unruhe nachmittags ) und jetzt abend wieder schwindel und druck im kopf.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
unternommen hab ich bisher nichts weiter als ein ekg schreiben lassen. ich hatte jahrelang mit einer panik und angstörung zu kämpfen, daher hab ich jetzt angst, dass ich da wieder nicht mehr raus komme. es ist ähnlich und beunruhigt mich. kann es sein, dass es irgenwelche schäden durch 2 tabletten gibt. ?
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen,Moxifloxacin verursacht leider nicht selten die von Ihnen beschriebenen Nebenwirkungen, die, da Sie schon eine entsprechende Vorgeschichte haben, sich auch etwas länger hinziehen können.Es spricht nichts für einen durch die Tabletten ausgelösten organisch/strukturellen Schaden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin