So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25053
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich kann nicht mehr richtig schlucken

Kundenfrage

hallo, ich versuche bereits seit wochen, nein MONATEN einen parasiten der sich in meinem mund eingenistet hat loszuwerden. ich schon bei einigen medizinern die ich dafür zuständig gehalten habe. aber niemand glaubt mir weil so die aussage es so etwas nicht gibt. von "wenn sie tiere haben gehen sie doch in den zoo" bis "sie sollten einen psychater um hilfe bitten bei ihnen stimmt da im oberstübchen was nicht" war so ziemlich alles dabei. ich weiss nicht mehr was ich machen soll, das vieh wurmt stinkt und beisst in meinem mund rum, und wenn ich es versuchen zu erwischen haut das viech in den rachen raum ab, was dazu führt das ich nicht mehr richtig schlucken kann. ich kann nicht mehr, wenn das so weiter geht werde ich wirklich noch ein fall für den lalla-doc, denn ich merke das ich aufgrund dessen anfange nicht mehr ich selbst zu sein. BITTE was kann ich noch tun um diesen wurm oder was auch immer das für ding ist endlich loszuwerden??

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Es gibt zwar Würmer, die sich im Verdauungstrakt aufhalten, doch dass sie aus dem Mund herauskämen (und dann, ohne dass man sie sähe, ratzfatz wieder in die Speiseröhre zurück), wäre schon so ungewöhnlich, dass es einen Aufsatz in einem wissenschaftlichen Magazin wert wäre.In Frage käme nur ein Bandwurm, dessen Eier sich um Stuhl nachweisen ließen. Ich schlage also vor, den Stuhl auf Würmer und Wurmeier zu untersuchen. Findet man nichts, wäre davon auszugehen, dass Magensäure zurück in die Speiseröhre fließt und dadurch zu Reizungen der Mundschleimhaut führt, die sich wie "Tierspuren" anfühlen. Das findet man im Rahmen einer Magenspiegelung heraus, die dann gleichzeitig auch eine Übersicht vom Mund bis zum 12- Fingerdarm bringt und Gewissheit gibt,dass sich kein ungewollter Gast in Ihrem Körper tummelt. Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie haben meine Antwort gelesen, meine aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

hallo frau doktor, ersteinmal sorry für meine späte antwort, bin leider beruflich viel unterwegs und habe deshalb nicht immer i-net zugriff.

die idee mit dem bandwurm war schon einmal gefallen, wurde aber im krankenhaus mit den worten" der lebt nur im darm" weggeredet. eine krankenschwester kam auf die idee. das viech ist von der konsestens ähnlich eines präservatives und echt flink. macht mich echt alle,das ich niemanden finde der mich von diesem quälgeist befreit, denn die sache mit der magensäure können wir getrost vergessen, die wechselt definitiv nicht die position wenn mann sie versucht zu fangen(sorry für meinen sarkasmus) das vieh ist mitunter richtig dick, vor allem morgens nach dem aufstehen. sobald ich mir die zähne putze bzw mit lysterine spüle verzieht es sich erst unter meine zahnbrücken und dann wie gesagt in den rachen kurz oberhalb des kehlkopfes auf der rechten seite. all dfas habe ich mitlerweile jedem arzt den ich konsultierte ezählt, nur scheinbar haben die nix verstanden oder wollten es einfach nicht. (unwissenheit ist nicht immer dummheit). ich bin bald soweit mich in mein schicksal zu ergeben, weil helfen kann oder will mir offenbar niemand, denn zugehört hat bis dato keiner der konsultierten. sie versuchen wenigstens sich der sache anzunehmen.habe mir jetzt von einem zahnpfuscher antibiotika verschreiben lassen weil ich ja entzündungen im mund habe. rulid heissen die . bin aber nicht wirklich gewillt die zu hehmen,da antibiotika nur wenn überhaupt die symtome aber nicht die ursache bekämpfen. gruss ***

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich sehe darum nur zwei Möglichkeiten: Entweder, Sie spiegeln Magen und Speiseröhre, dann sehen Sie, ob sich wer darin versteckt (wer, ist mir auch nicht klar), oder Sie machen ein Handyfoto, bevor es sich versteckt. Da nichts auf eine bakterielle Infektion hinweist, sehe ich wenig Sinn in der Einnahme von Rulid.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

werde mich an besagten stellen spiegeln lassen hoffe nur das ich damit auch durchkomme denn sie wissen ja um die frage des mir nicht zuhörens bzw glaubens der götter in weiss.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie können sich ja wegen Sodbrennen und Magenschmerzen spiegeln lassen.Viel Glück!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

vortäuschen falscher tatsachen?????? nun ja ungewöhnliche begebenheiten erforden ungewöhnliche nassnahmen....wenngleich vorspiegelungen und lügen sogar nicht meins sind. auf eines können sie sich verlassen: wenn es einen aufsatz in einer med-fachzeitschr.

geben wird steht da IHR name drunter, ehre wem die selbige gebührt.

hoffe nur ich lehne mich nicht zuweit aus dem vielzitierten fenster.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie haben zumindest noch Humor.Danke für eine Würdigung meiner Mühe zurück zunächst durch eine freundliche.Bewertung.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,Gerne war ich für Ihre Sorgen da. Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,Ihre Dr. Höllering