So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19982
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Erhöhung der Leukozytenzahl

Kundenfrage

Bitte erschrecken Sie nicht vor meinem langen Text!
Ich bin heute in die 36. SSW gekommen.
Ich war in der 35. SSW ein paar Tage im KH weil ich seit einigen Wochen immer mal wieder das Gefühl habe, einen grippalen Infekt zu bekommen. Ich war endlos müde, schlapp, mir taten Arme und Beine weh, hatte öfters einen entzündeten Hals und Kopfschmerzen. An manchen Tagen hab ich auch Blähungen und Bauchschmerzen. Husten und Schnupfen hatte ich aber nie. Immer nur das Gefühl einer Erkältung.
Dann kam ein erhöhter Puls dazu und deswegen habe ich mich dann an die Frauenklinik gewendet.
Dort wurde ich stationär zur Überwachung aufgenommen.
Influenza Abstrich negativ, EKG außer Sinustachykardie auch unauffällig sowie das Herzecho auch.
Bei den Blutuntersuchungen kam raus, dass meine Leukozyten bei 17.5 liegen, zwei Tage später waren sie bei 16.4
Außerdem ist der T4 Wert minimal erniedrigt.
Influenza Abstrich war negativ.
Im KH entwickelte ich dann auf einmal eine stark brennende Rötung zwischen den Fingern, ging mit Canesten wieder weg.
Dann wurde ich also entlassen mit unerklärlicher Sinustachykardie,
Nun mache ich mir solche Sorgen aufgrund der hohen Leukozytenanzahl.
Normalerweise sind bei mir die Leukozyten bei 13.-14. (in der SS)
Kann das zusammen mit den anderen Symptomen auf eine Listeriose hindeuten?
Ich weiss es ist so selten und das letzte an das man denken sollte...
nur wurde bis jetzt nichts gefunden.
Und dann habe ich seit der Entlassung noch einen körnigen begrenzten Ausschlag am rechten Handrücken bekommen - der sich nun ganz leicht auch am Arm befindet und eine zeitlang auch vereinzeilt auf dem lin***** *****drücken. Es ist körnig wenn man drüber fässt und die körner werden größer wenn man kratzt.
İch habe es meinem FA gestern gezeigt, er hat es kaum beachtet. Meinte nur auf irgendwas reagiert. İch habe weder allergien noch habe ich medikamente genommen.Und es will nicht weg gehen.
Ich weiss, sie können keine Ferndiagnose stellen, ich bitte Sie nur herzlichst um die Einschätzung der Blutwerte und meiner Symptome.
Ich dachte vielleicht haben Sie als Experte eine Idee. İch habe so kurz vorm schluss solche angst es ist was passiert. Wenn man seine ängste im KH sagt tun die Ärtzte immer so als ist es unmöglich sich mit CMV, Toxoplasmose oder Listerien anzustecken.
Dabei wird man ja am Anfang der SS gewarnt.
Was sagen sie. Alles was ich hab und hatte zusammengenommen, kann das listeriose gewesen sein?
Einen schönen Tag und im Voraus vielen Dank ***** ***** Mühe!
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,auch eine solche Erhöhung der Leukozytenzahl kann in der Schwangerschaft durchaus ohne krankhaften Hintergrund vorkommen. Vielleicht spielt aber doch eine Erkältung eine Rolle, das Immunsystem kann in der Schwangerschaft etwas geschwächt sein, was solche Infekte begünstigt und auch leichter zu allergischen Hautreaktionen führen kann. Von einer Listeriose gehe ich dabei sicher nicht aus, zu Ihrer Beruhigung kann Ihr behandelnder Arzt dies durch einen Bluttest bestätigen.Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf. Mit freundlichen Grüssen,Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Patientin,da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellendwar. Vielen Dank. MfG,Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo. Ich wollte noch wissen wieso Sie eine Listeriose so genau ausschließen können.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Generell ist diese Infektion sehr selten, wenn Sie auf den Genuss von rohem Fleisch verzichtet haben ist von diesem Risiko wirklich kaum auszugehen. Wie gesagt kann Sie der Bluttest aber noch zusätzlich beruhigen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das einzige ist ein Blatt Salat den ich vor ungefähr 4 Wochen gegessen habe. Es war ein Feldsalat in der Tüte . Nach dem Einkaufen haben wir diesen aus der zuen Tüte raus genommen und in eine Schüssel getan und mit Frischhaltefolie ein paar tage im Kühlschrank gehabt. Dann vor dem Essen haben wir ihn abgewaschen. Kann es da ein Risiko gegeben haben oder etwa im Ladengeschäft Nutella Glas was schon länger geöffnet ist ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein, in beiden Fällen können Sie ein Infektionsrisiko sicher ausschliessen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Patientin,da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellendwar. Vielen Dank. MfG,Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn keine weiteren Fragen offen sind, möchte ich nochmal um eine freundliche Bewertung bitten. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin