So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 797
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Gegen meine Bronchitis zwei Antibiotika bekommen

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe von meiner Hausärztin gegen meine Bronchitis zwei Antibiotika bekommen. Sie verteilt sehr sehr sehr gerne Medikamente. Die zwei Produkte heissen:
Co-Amoxi-Mepha 1000 und Clarithromycin Actavis 500. Ist es wirklich notwendig beide zu nehmen oder welches von beiden würden Sie mir empfehlen? Vielen lieben Dank. ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten abend. Diese Kombination ist bei starker Bronchitis oder Lungenentzündung gebräuchlich. Durch die Kombination wird ein breiteres Spektrum von Bakterien erfasst. Bei einfacher Bronchitis und wenn Sie ansonsten gut beieinander sind (keine weiteren Schwerwiegenden Erkrankungen), dann wäre eines der beiden Medikamente aber auch ausreichend, in dem Fall würde ich leict zu dem Clarithromycin tendieren. Da ich Sie und Ihren Gesamtzustand aber nicht kenne, gehe ich davon aus dass sich Ihre Ärztin etwas dabei gedacht hat und kann nicht leichtfertig von Ferne "dazwischenfunken". Wenn Sie nur eines der beiden Meds nehmen wollen ist es am sichersten, dies morgen erneut mit der Ärztin zu klären warum Sie beide nötig hält. Sie haben aber wie gesagt meine Bestätigung, dass in vielen Fällen auch eine der beiden genannten Substanzen reichen würde, wie oben ausgeführt. Freundliche Grüße und gute Besserung
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin