So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Ich habe mal eine Frage. Und zwar bin ich seit ca 3 Wochen

Kundenfrage

Ich habe mal eine Frage. Und zwar bin ich seit ca 3 Wochen krank. Ich weiß gar nicht genau wo ich anfangen soll. Ich bin vor ca 3 Wochen nach Marokko gefahren mit dem Bus. Da ich große Flugangst habe. War 46 Stunden unterewegs....Mir taten die Beine höllisch weh und es war ziemlich kalt unterwegs. Am 18 Januar bin ich angekommen. Zwei Tage später hatte ich Husten, Schnupfen, Kopfweh, Gliederschmerzen. Nichts schlimmes. Habe mir erst Sorgen gemacht als nach ca 5 Tage Fieber und Schmerzen im Brustkorb dazu kamen. Später bekam ich noch starken Durchfall und musste mich ein paar mal übergeben. War bei verschiedenen Ärzten. Habe viele verschiedene Medikamente bekommen. Jeder Arzt hat mir immer was neues gegeben und gesagt das das Medikament vom Vorarzt nicht das richtige war. Bis dahin dachte ich immer noch es ist einfach eine hartnäckige Erkältung.... Fieber ging nach einigen Tagen weg. Hatte bis dahin schon drei verschiedene Antibiotika bekommen. Langsam ging es mir besser.....Hatte viel stress in Marokko bin in den 3 Wochen durch 5 verschiedene Städte. Dann bin ich im Atlasgebirge angekommen. Dort ging es mir plötzlich wieder sehr schlecht. War in 2 verschiedenen Krankenhäusern. Keiner konnte helfen sollte mir Medikamente bekommen aber die sollte ich mir selbst besorgen und dann wieder ins Krankenhaus....Erst hieß es verschleppte Grippe dann Bronchitis...Ich bin seit Dienstag wieder in Deutschland. Bin nach Hause geflogen trotz großer Panik...Meine Beschwerden sind nicht besser eher schlimmer geworden. Ich habe Schmerzen beim atmen. Mir tut der komplette Brustkorb weh mir wird oft schwindelig und ich bin total schnell erschöpft. Was kann das denn bloß sein???? Mein Hausarzt hat ein EKG gemacht und irgend einen Blutschnelltest. War alles ok. Hat meine Beine abgetastet und mein Herz abgehört. Ist alles ok....Heute war ich beim CT. Ist auch soweit alles ok mit der Lunge....Eigentlich mach ich mich nicht schnell verrückt und ich hatte öfter schon Erkältung usw aber das ist mittlerweile extrem komisch. Ich kann nicht mal zur Toilette gehen und bin fix und fertig. Mein Herz schlägt ganz normal aber ich spüre es als würde es gleich aus der Brust springen.... Warte jetzt noch auf das andere Blutergebniss vom Hausarzt. Aber wenn die Werte normal sind, was könnte es dann sein? Mir tut mittlerweile der Bauch weh als hätte ich starken Muskelkater. Und mein Rücken schmerzt auch im oberen Bereich. Was kann das bloß sein?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen,auch wenn es alles nicht ganz typisch ist wäre an eine Bronchiolitis obliterans oder eine atypische Pneumonie zu denken. In beiden Fällen hätte allerdings das CT etwas ergeben müssen. War dieses tatsächlich komplett unauffällig? Auch eine weitere Differentialdiagnose die Lungenembolie hätte man im CT sehen müssen. Bleibt noch die Myokarditis, die oft schwer zu erfassen ist, da die EKG und Laborveränderungen nicht immer fassbar sind. Auch eine Autoimmunerkrankung ist zu diskutieren, vielleicht hat Ihr Hausarzt hier schon die entsprechenden Werte auf den Weg gebracht.Insgesamt rate ich in dieser unklaren schwierigen Situation zu einer stationären Abklärung in einer guten internistischen Klinik.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin