So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1607
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Rückenschmerzen

Kundenfrage

ich leide seit ein paar wochen an rückenschmerzen mit der zeit so vor ungefähr vor zwei wochen enstand dzu noch ein zihender schmerz in der leistengegend immer wenn ich beimgehen irgendwo hängen geblieben bin einen abend warr ich auch im krankenhaus wo man mir ortomol gab und meinte es waren nur verspannungen ein paar tage später hatte ich dan erst mal schmerzen am rechten ei wobei ich aber zum entschluss kam auch dies sei eine verspannung meines oberschenkelmuskels.mittlerweile ist der schmerz vor allem beim aufstehhen extrem von der seite meiner leiste bis runter dem schambereich entlang!was ist das ich war immer gesund ich sollte vielleicht noch dazu sagen das ich auf grund meines lebenstils ein hohes schmerzempfinden habe ich substituiere mich allkei selbst mit suvutex ich muss auch  15 bis 20 mal auf toilette ausser wenn ich stoff nehme dann brauche ich teilweise 20 min bis es läuft

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Patient,bei einer solchen Symptomatik kann ein Leistenbruch vorliegen, also ein Weichteildefekt.Es ist eine Vorstellung bei einem Allegmeinchirurgen notwendig, um dies festzustellen. Meistreicht eine Untersuchung und eine Ultraschalldarstellung aus. Wenn die Diagnose gesichert ist, erfolgt in den meisten Fällen eine kleine OP, um die Schmerzen zu beheben.Mit besten Wünschen,Dr OACK
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ist es denn auch normal das einemsozusagen der hobensack einseitig weh tut.wie kann ich vor gehen ich komme aus hamburg und muss momentan aus beruflichen gründen seit september in berlin verweilen und ich war deswegen schon bei einem algemeinazrt sowie in der notaufnahme eines krankenhauses und an beiden stellen hab ich mich nicht für ernst genommen gefühlt ich weiss zwar nicht was da los ist aber ich hatte das gefühl als nicht berliner nicht so erwünscht zu sein ist das normal?und eine frage noch kann der leistenschmerz auch mit meinen rückenschmerzen zu tun haben vielen dank ***** ***** a.m.

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.
sehr geehrter Patient,Das einseitige Auftreten ist typisch für einen Leistenbruch. Die Schmerzen können auch von der LWS herrühren. Die Leiste ist aber wahrscheinlicher. Ein Allgemeinchirurg ist der richtige Ansprechpartner.
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehrschnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgebenkönnen, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort.Mit Vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerDr OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin