So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1531
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich habe eine Angina und jetzt ein Geschwollendes Gesicht,ist

Kundenfrage

Ich habe eine Angina und jetzt ein Geschwollendes Gesicht,ist das normal?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag Nein, so sollte die Behandlung nicht verlaufen

Sie sollten ausschließen lassen, ob eine Allergie auf das Antibiotikum vorliegt Dann müsste man mit einem Antiallergikum oder Kortison eine weitere Zunahme und etwaige Schwellungen in Mund und Nase ausschließen Suchen Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst zu Ihrer Sicherheit auf!

Natürlich kann im Rahmen einer Entzündung durch Schwellungen der Lymphknoten oder auch mal Fieber eine gewisse Schwellung eintreten. Gerade bei einer Zunahme der Beschwerden unter dem Antibiotikum sollten Sie aber unbedingt eine allergische Reaktion ausschliessen lassen.

Im Extremfall kann diese allergische Reaktion dann auch die Atemwege betreffen bzw. zu einem Allergischen Schock führen.

Ich hoffe, dass es dazu bei Ihnen aber nicht kommt. Gute Besserung