So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1431
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Brauch hilfe

Kundenfrage

brauch hilfe
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag und einen wunderschönen Sonntag
Wenn es um Ihre Angst vor der Tetanus-Spritze geht, so sollten Sie das vor Ort mit einem Psychotherapeuten bearbeiten. Sie eröffnen neue Fragen und es kommt dann die Antwort aufgrund Ihrer Angststörung gar nicht in ihrem Gehirn bzw in den bewussten Wahrnehmungszentren an.
Ihr Gehirn reagiert dann in Panik und hört Aussagen falsch. Das Unterbewusstsein interpretiert dann selbst eine Aussage "Es ist nicht gefährlich" ohne das Wort "nicht" als Hinweis für eine mögliche Gefahr.
Hier kommen wir leider an die Grenzen der Onlineberatung. Sie wollen Hilfe in Form von Rückversicherung, aber nicht in Form von Verhaltensänderung. Dazu ist aber ein Arzt oder Therapeut nicht da.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

aber was ist wenn ich nicht auffrischen lass

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Dann leben Sie mit dem Risiko
Das machen andere auch, die keinen Tetanusschutz haben
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ist es sehr hoch

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Quatsch
Viele Menschen sind nicht geimpft und müssen dann im Fall einer Verletzung neu geimpft werden
Nicht gut, aber kein Drama
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

das heist das risiko es zu bekommen ohne impfung ist 1 zu 1000

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielleicht. Aber Sie Zerbreche sich seit Wochen Den Kopf zu diesem Thema. Wenn es dann nicht mehr um die Impfung geht, werden Sie ein neues Thema mit gesundheitsbezogener Angst finden. Es geht nicht um Tetanus oder die Gefahr, es geht um eine Hypochondrie
Egal ob sie sich jetzt impfen lassen oder nicht, diese Angst bleibt.
Wichtiger als die Tetanusauffrischung wäre die Angstbehandlung
Sie drehen sich sonst ewig im Kreis
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

reicht es ende 2016

hab mir grad denn kopf gestossen kann ich daran sterben oder gehirnbluten bekommen

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wie ich schon geschrieben hab: sie werden die nächste Angst finden
Natürlich werden Sie nicht an einem Kopfstoß sterben oder verbluten
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ok aber reicht es ende 2016

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin