So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1434
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Meine Mutter hat zwei Vorfälle an der HWS, ist an den Krampfadern

Kundenfrage

Meine Mutter hat zwei Vorfälle an der HWS, ist an den Krampfadern 2015 operiert worden, zu hohen Blutdruck(Medikamente) und im März 2015 wegen Herzryütmusstörungen behandelt worden. Bekommt Blutverdünner dafür. Seit längere Zeit wird ihr von jetzt auf gleich ganz komisch. Mussten schon einige male ins Krankenhaus. Blutdruck zu hoch, Puls über 100. Sie war beim Ohrenarzt, beim Orthopäden, Zahnarzt. ber niemand finder was.
Manchmal kommt es wenn sie sitz oder beim spazieren gehen. Wir sind ganz Hilflos
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag. Hat der Hno-Arzt geprüft, ob ein sog Nystagmus also Zucken der Pupille bei Provokation Auftritt
Würde eine 24 Stunden Blutdruckmessung bzw Langzeit-EKG gemacht
Hat Sie Angst oder andere Belastungen?
Nimmt sie Medikamente oder Diätmittel? Schlafmittel?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das hat der HNO nicht gemacht. Sondern nur die Ohren ausgespült.
Eine 24 Std Blutdruckmessung bzw Langzeit EKG wurde beim Kardiologen und im Krankenhaus gemacht. Angst und Belastungen sind nicht bekannt.
Sie nimmt Blutverdünner Xarelto das Medikament für den hohen Blutdruck BisoHexal 5mg und Flecainidacetat Aurobindo 100mg .
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Man müsste halt schauen, ob es sich um eine Schwindelproblematik, ein Unwohlsein durch Herzbeschwerden , eine Durchblutungsstörung der Hirnversorgenden Gefäße oder Hws-Problematik handelt
Dazu gehört auch ein Ultraschall der Halsgefässe und auch eine Bildgebungsprogrammen des Kopfes
Wer koordiniert denn die Abklärung der Beschwerden? Ein Hausarzt?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie wird durch den Hausarzt und Ihren Orthopäden behandelt. Aber es geht nicht weiter. Sie steht im Berufsleben. Und kann nichts machen. Nicht lange geradeaus gucken oder hoch schauen. Immer eintönige Arbeit verrichten. Einfachste Hausarbeit ist nicht mehr zu machen.
Im CT war sie schon da wurde der Vorfall an der HWS festgestellt. Nach der Krampfader OP verstärkte sich das taube Gefühl in den Beinen. Gefäßchirurg hat nichts festgstellt.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Crp der Hws reicht ja nicht
Schädel bzw hienversorgende Gefäße wären wichtig
Differentialdiagnostisch muss man an eine Somatisierungsstörung mit psychischem Ursprung denken, wenn die ganzen Untersuchungen keine Befunde bringen
Ich würde das stationär in einer Neurologie abklären lassen!
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch Rückfragen ?
Sonst bitte noch an eine freundliche Bewertung denken,da darüber eine anteilige Honorierung aus dem bereits eingezahlten Guthaben erfolgt.