So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1385
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Guten Tag.Habe Chemo u. Bestrahlung durchlebt,dadurch sind

Kundenfrage

Guten Tag.Habe Chemo u. Bestrahlung durchlebt,dadurch sind die Schleimhäute sehr,sehr geschädigt,kann nicht schlucken,Welche Vitamine sind zu empfehlen um eine Genehsung der Schleimhäute voran zu treiben oder die Genesung unterstützen Vielen Dank
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag !
Über denn Sinn und Zweifel von Vitaminen im Zusammenhang mit Krebs bzw. der Regeneration von Schleimhäuten wird sehr unterschiedlich und damit kontrovers diskutiert.
Die Schleimhäute regenerieren sich nach 10 bis 14 Tagen und allgemein hat die Nahrung genug Vitaminen und Spurenelemente. Die Beschwerden im Zusammenhang mit Chemo und Bestrahlung sind häufig auch nicht allein auf die Schleimhäute zurück zu führen. Man müsste einerseits dabei eine sog. Mucositis = Entzündung der Schleimhäute oder eine Austrocknung der Schleimhäute berücksichtigen.
Wenn überhaupt empfehlen die Ernährungstherapeuten unseren Patientinnen ihre Ernährung mit mehr Vitamin A zu ergänzen (siehe z.B. hier http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Vitamin-A-Retinol-169709.html)
Ob damit die Regeneration wirklich beschleunigt wird, ist umstritten. Aber man kann halt häufig direkt aufgrund der Schmerzen und Missempfindungen nicht normal essen. In diesen Fällen kann auch eine flüssige Kost mit entsprechend angereicherten Vitaminen und Nährstoffen erforderlich sein. Von Tabletten mit Heilversprechungen rate ich persönlich aber eher ab.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin