So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1403
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,seit Jahren nehme ich Thyroxin

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit Jahren nehme ich Thyroxin 75 mg morgens nüchtern 1/2 Stunde vor dem Frühstück - ohne Probleme, alle Werte okay. Jetzt muss ich wegen Polymyalgie täglich 15 mg Prednisolon einnehmen, was morgens zwischen 6 und 8 Uhr erfolgen soll, auch möglichst nüchtern. Kann ich beide gemeinsam einnehmen bzw. Prednisolon evtl. mit dem Frühstück? Den Wecker evtl. auf 6 Uhr zu stellen, 1 Medikament zu nehmen, dann weiterzuschlafen, das ist nicht möglich, ich bin froh, wenn ich -bedingt durch einen Pflegefall - bis 7 Uhr schlafen kann.
Danke ***** ***** Ratschlag,
mit freundlichem Gruß
Frau Gärtner
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen !

Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Justanswer. Es ist schön, wie gewissenhaft Sie sich Gedanken zur Einnahme der Medikamente machen.

Richtig ist, dass man die Schilddrüsenhormone möglichst morgens nüchttern nehmen muss. Beim Prednisolon gilt zwar eine ähnliche Empfehlung mit der morgendlichen Einnahme. Es ist aber nun nicht zu befürchten, dass die beiden Medikamente miteinander Wechselwirkungen haben bzw. es nun beim Prednisolon zu Problemen mit dem Frühstück kommen würde.

Es ist ja zu hoffen und zu erwarten, dass Sie unter der Prednisolon-Einnahme eine rasche Besserung der Schmerzen bzw. Beschwerden der Polymyalgie haben werden. Und dann hoffentlich noch besser und länger schlafen können.

Insofern ist Ihr geplantes Vorgehen völlig in Ordnung. Gute Besserung !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin