So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1454
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Klage wegen rente war beim gutachter vom sg bestellt ist positiv

Kundenfrage

Klage wegen rente war beim gutachter vom sg bestellt ist positiv für mich das ich noch nicht mal stundenweisse arbeiten kann und keine besserung mehr Eintritt wegen der psyche . Stellungnahme hat der drv auch schon gemacht weiss aber noch nicht was drinnen steht habe dann beim sg angerufen die haben gesagt das noch nichts entschieden ist da da sg den bericht von der psychmatischen Klinik noch anfordert für die drv ,ich habe gemeint das das sg gutachten Stellenwert hätte und das es schon entschieden wäre vom sg was soll das jetzt mit dem Klinik schreiben noch Ich verstehe das nicht ich Bitte Sie um Antwort Danke
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag !

Ich arbeite selber als Oberarzt in einer Psychosomatik, die von der Deutschen Rentenversicherung belegt wird.

Wenn Ich Sie richtig verstanden habe, geht es bei Ihnen um die Genehmigung der Erwerbsnfähigkeitsrente, die zunächst von der DRV aber nicht gehmigt wurde und jetzt vor dem Sozialgericht verhandelt wird.

Dafür ist es erforderlich, dass ein Gutachten vom Psychiater erstellt wird. Den Teil der Untersuchung bzw. Anamnese haben Sie damit hinter sich. Und wenn der Gutachter Ihnen signalisiert, dass Sie unter 3 h am Tag bzw. 15 h in der Woche leistungsfähiig sind, sind Sie schonmal auf der sicheren Seite.

Für das Gutachten selber muss aber eben vollständig erhoben werden, was alles gemacht wurde Dazu zählen auch Behandlungen in der Psychosomatik. Der Gutachter muss halt vollständig sein, in seinem Bericht.

Es kommt dann noch zu einer Verhandlung meist in schriftlicher Form vor dem Sozialgericht. Aber da brauchen Sie sich so wohl keine Sorge zu machen. Es wird eben nur die Position der Rentenversicherung angehört (die halt keine Rente zahlen wollen) und die Position von Ihnen bzw. vom Gutachter.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja in dem gutachten steht das ich noch nicht mal Stunden weiße arbeiten kann weder das keine besserung in sicht ist das ist jetzt mein 3 Antrag wenn ich jetzt rente kriegen würde ab wann würde er dann laufen ab dem ersten antrag oder den jetzigen

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wichtig ist halt, ob Sie für jegliche Tätigkeiten unter 3 h am Tag ungeeignet sind. Das wird von Sozialgerichten sehr unterschiedlich entschieden. Aber wenn der Gutachter sich so äußert, ist das für Sie ein gutes Zeichen.

Für die Frage der Leistungsgewährung kommt es auf eine Vielzahl von Fakten an (bzw. wird das Geld zwischen der Krankenkasse, ggf. Arbeitsamt und Rentenversicherung) hin und her gerechnet. Meistens bezieht es sich auf den letzten Antrag. Wenn das Gericht aber feststellen sollte, dass die Voraussetzungen schon früher bestanden kann es im Urteil auch anders stehen und geregelt werden.

Ich drücke Ihnen jedenfalls die Daumen !
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es giebt da noch was ich bin inzollvens noch 1/3virtel Jahr bin ausgesteuert bekommen nahtlosigkeit 359 Euro davon 346 Unterhalt für mein Sohn wenn eine nachzahlung käme werde alles weg und mir würde bestimmt nichts mehr bleiben . Ich warte jetzt schon 6 Wochen nach dem gutachten Könnens mir sagen ob das alles noch dieses Jahr ein Ende findet Danke

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Meistens kommt da an Nachzahlungen bei relativ jungen Patienten wenig raus, weil die Erwerbsminderungsrente nicht wesentlich von anderen Ersatzleistungen sich unterscheidet.

Ich rechne nicht damit, dass sich innerhalb der nächsten 4 Wochen schon eine Entscheidung ergibt. Einerseits muss es noch geschrieben bzw. die Unterlagen zusammengestellt werden. Dann sind die Sozialgerichte in aller Regel hoffnungslos überlastet und haben lange Bearbeitungszeiten. Manchmal hat man Glück und der Richter kann schnell entscheiden, manchmal wartet man Ewigkeiten.

Leider.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es wäre nett, wenn Sie noch an eine freundliche Bewertung denken würden. Sollten noch Nachfragen bestehen, so beantworte ich diese gerne

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin