So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1485
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Gestern Abend hatte ich einen Blutdruck von 220. Nachts habe

Kundenfrage

Gestern Abend hatte ich einen Blutdruck von 220. Nachts habe ich noch einmal gemessen: 230 Jetzt nur noch 160. Gibt es etwas, das ich vorbeugend für solche Fälle tun kann? (Ich habe z.Zt. eine Gürtelrose und bis vergangenen Freitag Zostex genommen) Mein Alter: 75-------- Normalerweise nehme ich eine Tablette Bisoprolol 10 und eine halbe Candesartan 16 pro Tag. Von letzterer habe ich heute Nacht eine halbe genommen und heute morgen auch eine halbe mehr als normal. Gibt es für den Notfall ein Blutdrucksenkendes Mittel?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag in der täglichen Notfallpraxis wendet man entweder Adalat als Kapseln oder ein bis zwei hob Nitro bei solchen Blutdruckspitzen ran. Andererseits geht es aber darum die Ursache für nächtlichen Blutdruckanstieg zu ermitteln. Eine der möglichen Ursachen wir ein Schlafapnoesyndrom, Man sollte aberhier über eine 24 Stunden Blutdruckmessung einmal das nächtliche Blutdruckprofil bestimmen und gegebenenfalls eine Anpassung der Blutdruckmedikation vornehmen
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage gar nicht erhalten ?