So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1500
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Letzte Nacht wurde ich plötzlich wach. Mein ganzer Körper krampfte

Kundenfrage

Letzte Nacht wurde ich plötzlich wach. Mein ganzer Körper krampfte wie unter einer Welle. Als ich meine Augen öffnete sah ich wie auf ein Flimmerbild vom Fernseher. Nach ca. 3 Sekunden war alles vorbei. Mein Herz raste und auch jetzt noch habe ich im vorderen Bereich links am Stirnlappen Kopfschmerzen und Herzdruck. Was kann das gewesen sein? Da ich in Spanien beruflich bin möchte ich hier auch nicht zum Arzt
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag
Aus Ihrer Schilderung kann man es nicht ganz eindeutig zuordnen.
Zunächst habe ich bei Ihrer Schilderung an eine Störung des Schlafs mit Hochschrecken gedacht (sowas wie Pavor nocturnus). In der Nacht übersetzt das Gehirn ja quasi Erlebnisse des Tages bzw. des Lebens in möglichst absurde Bilder bzw Videos. Vor unserem inneren Augen läuft dann eine Art Fernsehprogramm ab. Dabei kann es dann zu Störungen kommen, wenn man an belastende bzw. traumatische Themen kommt. Dann schildern Patienten so einen Schreck bzw. auch Flimmern vor Augen.
Manchmal entsteht das auch durch eine sog. supraventrikuläre Tachykardie, d.h eine Art Anfall mit Herzrasen (auf Vorhofebene). Dies geht häufig mit Schweissausbrüchen bzw. starkem nächtlichem Wasserlassen einher.
Da Sie über Herzdruck klagen, würde ich an Ihrer Stelle sicherheitshalber einen Arzt für ein EKG aufsuchen. Es klingt zwar nicht danach, aber auch ein Herzinfarkt in der Nacht kann sich völlig atypisch einmal so bemerkbar machen.
Ist denn eine Koronare Herzerkrankung bei Ihnen bekannt ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein. Letzte Herzuntersuchung ergab, dass es gesund ist und alle Arterien frei. Kann es auch eine Art Schlaganfall sein - wegen der Kopfschmerzen?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
An einen Schlaganfall denke ich so nicht. Und zwar deshalb nicht, weil in aller Regel sog. Herdsymptome, d.h. auf ein Versorgungsgebiet der hirnversorgendenden Arterien begrenzte Symptomatik wie Sprachstörungen, eine Schwäche bzw. Bewegungsstörungen der Arme oder Beine auftreten.
Sehstörungen würden am ehesten in den Kleinhirnbereich passen, machen sich dann aber nicht mit einem Flimmern bemerkbar.
Insofern passt das so nicht.
Ich denke, dass die Kopfschmerzen bzw. der Druck doch mit der Angst bzw. der Anspannung zu tun haben, also im Rahmen eines Spannungskopfschmerzes zu sehen ist.
Aber "hinein" schauen in ihrern Kopf bzw in das Herz kann man halt so nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann das durch einen Mangel ausgelöst werden? Ist es gut wenn ich ASS 100 nehme?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Theoretisch muss / kann man natürlich noch an einen Krampfanfall einer Epilepsie denken. Aber warum sollten sie aus heiterem Himmel einen solchen Anfall bekommen. Passt also auch nicht.
Insofern eine Hypoxie = Sauerstoffmangel als Ursache ....
Daher nochmal nachgefragt : Starkes Schnarchen mit Atemaussetzern ist bei Ihnen nicht bekannt ?
ASS 100 schadet nicht, ob es ein Nutzen hat ist umstritten. Wirksam ist es eigentlich nur dann, wenn eine nachgewiesene Koronare Herzerkrankung besteht bzw. eine Durchblutungsstörung des Kopfes. Beides liegt ja nicht vor.
Insofern stellt sich dann immer die Frage, warum man es einnehmen sollte und ob es nicht möglicherweie dann doch Nebenwirkungen machen könnte. Das ist aber mehr oder weniger eine ärztliche Glaubenssache. Die Meinunen wechseln da unter Fachleuten so alle 5 bis 10 Jahre.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich habe im Moment auch heftige Probleme mit meiner Nase die zugeht und ich dann oft Atemaussetzer bekomme. Kann es daran liegen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also Sauerstoffmangel?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Theoretisch könnte es eine Apnoe gewesen sein.
Üblicherweise macht das aber viel mehr Probleme am Tag ... Beim Schlaf-Apnoe-Syndrom verlegen bzw. entspannen sich die Atemwege in der Nacht, so dass das Gehirn kurzzeitig kein Sauerstoff bekommt bzw. die Sauerstoffsättigung stark zurück geht (ohne aber Symptome eine Schlaganfalls auszulösen).
Üblicherweise geht das aber mit sehr sehr lautem Schnarchen und dann einem sog. Arousal einher : Das bedeutet, dass man sehr laut nach Luft "jappst" bzw. es wie ein Grunzen klingen kann. Ausserdem sind die Patienten tagsüber in aller Regel so müde, dass sie einschlafen oder zumindst über Konzentrationsprobleme klagen.
Das nun eine Verlegung der Nase durch Schleimhautschwellung so eine Symptomatik auslöst, wäre zumindest ungwöhnlich.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Herzlichen Dank
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sollte es noch Nachfragen geben, sehr gerne !
Sonst bitte am Ende an eine freundliche Bewertung denken, da nur so ein Anteil des bereits eingezahlten Guthabens für mich als Beratungshonorar gewertet wird. Vielen Dank !
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
????
Bitte die Bewertung nicht vergessen !
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragesteller bitte denken Sie noch an eine freundliche Bewertung der Beratung nur so wird mir aus ihrem eingezahlten Guthaben ein Anteil für die Beratung zu geschrieben vielen Dank
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es wäre sehr fair, wenn Sie noch eine Bewertung abgeben. Nur so wird das bereits eingezahlte Guthaben auch anteilig mir als Beratungshonorar zugeschrieben. Vielen Dank