So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24789
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Biologische Aortenklappe

Kundenfrage

am1.9.2015,meinem 80.geburtstag,wurde bei mir eine biologische aortaklappe implantiert(offener brustkorb) am 6.9.mußte bei einer not-op der brustkorb erneut geöffnet werden,dasich im herzbeutel blut gestaut hatte.eine dränage wurde gelegt,später auch wasser punktiert,welches sich zwischen lunge und rippenfellgesammelt hatte.nach der entlassung aus der reha-klinik geht es mir ,wenn ich sitze bezw.liege sehr gut und ich habe keinerlei beschwerden.wenn ich aber 10 meter laufe oder 8stufen steige bekomme ich starke atemnot und das herz klopft bis zum hals.was sind,bitte,ihre erfahrungen,wann sich der zustand bessern kann?vielen dank ***** ***** antwort. *****.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Das war natürlich eine schwere Operation, und dann noch mit einer Komplikation. Schon ohne diese hätte man mit 3 Monaten Rekonvaleszenz rechnen müssen, auch bedingt durch Ihr Alter, in dem man sich nicht so zügig wieder erholt wie ein junger Mann.
Natürlich sollte auch jetzt, falls noch nicht geschehen, mit Ultraschall geschaut werden, ob wieder Wasser in der Lunge ist (das kann auch der Hausarzt mit seinem Bauchultraschallgerät, und er kann es durch Abklopfen merken). Auch sollte ein Lungenfunktionstest und einer Blutuntersuchung zum Ausschluss einer Blutarmut gemacht werden.
Einen jetzt unauffälligen Verlauf vorausgesetzt, sollten Sie sich Weihnachten wieder in deutlich besserer Verfassung befinden. Das wünsche ich Ihnen!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihrer Frage angenommen und Ihnen geantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich als Honorar für meine Hilfe eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten. Herzlichen Dank und alles Gute!