So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24009
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Was kann essigsäuere im körper anrichten

Kundenfrage

hallo,
was kann essigsäuere über längerezeit in kleinen mengen im körper anrichten,
und ist das nach monaten noch nachweisbar.
mfg ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,
Das kommt auf die Dosierung und die Art der Aufnahme an.
Darf ich bitte mehr über die Hintergründe Ihrer Frage wissen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
hallo,
ich vermute das jemanden mir über einen längerenzeitraum kleinere mengen im kaffee getan hat
übelkeit - magenkrämpfe -blut im stuhl -blut gespuckt -hautausschlag -schlafstörungen
kommen diese beschwerden daher
mfg.h. engels
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das kann ich mir kaum vorstellen.
Essigsäure, die wirklich Schaden anrichten könnte, dürfte kaum verdünnt sein, was den Kaffee ungenießbar gemacht hätte. Sie hätten ihn sofort wieder ausgespuckt! Wenig Essigsäure, die man quasi tropfenweise in den Kaffee gegeben hätte (was man auch schmecken würde), reicht nicht aus, um eine Magenschleimhautentzündung oder ein Geschwür zu verursachen. Der Magen ist ja sowieso sauer, und deutlich saurer wäre er dadurch auch nicht geworden (Kohlensäure hätte einen ähnlichen Effekt, die schadet ja auch nicht).
Insofern vermute ich,dass die Magenprobleme z. B. auf eine Besiedelung mit dem Magenbakterium Helikobacter Pylori zurück zu führen war.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie haben meine Antwort gelesen, aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung gedankt. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Übrigens: nachweisbar wäre Essigsäure längst nicht mehr.