So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1435
Erfahrung:  Oberarzt für Psychosomatik mit langjähriger Erfahrung im Bereich Innerer Medizin, Schlafmedizin sowie ADHS/ ADS. Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie
88574332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich werde eine Vasektomie machen. möchte das aber meiner Freundin

Kundenfrage

ich werde eine Vasektomie machen. möchte das aber meiner Freundin NICHT sagen....
wie lange wird man die kleine Naht am Hodensack sehen? ich bin nach der Vasektomie ca. 5 Tage im Ausland. Aber danach?? wie kann ich die Naht/ Fäden am Hodensack erklären??
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen !
Ganz ehrlich : Das halte ich für eine Idee, die Ihre Beziehung nun garantiert in den Untergang treiben wird.
Kinderwunsch hin oder her, ein solcher Eingriff wird sich nicht verheimlichen lassen. Einmal davon abgesehen, dass Sie ihr Fernbleiben über 5 Tage erklären müssen, wird eine Naht je nach Hauttyp noch wochen- bis monatelang sichtbar bleiben. Meist werden ja Hautfäden verwendet, die sich nach 8-10 Tagen auflösen. Aber die Stelle selber kann man evtl. weit länger sehen.
Wie Sie das Ihrer Freundin erklären wollen / sollen, ist mir auch nicht klar.
Ich kann nur mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, dass dies als Vertrauensbruch bzw. Verrat von jeder Frau wahrgenommen wird. Weniger die Tatsache, dass sie dann keine Kinder bekommen können / wollen. Darüber könnte man reden. Sondern die Art und Weise, wie Sie vorgehen wollen. Darauf lässt sich dann doch überhaupt keine tragfähige, d.h. auf Vertrauen aufgebaute Beziehung entwickeln.
Wenn Sie keine Kinder mit ihr oder einer anderen Frau wollen, sprechen Sie es offen an - oder trennen sich.
Dann sind Sie die Fragen und Probleme los.
Übrigens halte ich es auch nicht für eine zielführende Idee, dafür ins Ausland zu fahren. Wenn Komplikationen auftreten sollten - was ich Ihnen nicht wünsche - sind sie dann natürlich weit schlechter betreut.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Morgen !

Haben Sie noch Rückfragen ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin