So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo - ich bin 63, keine Medikamente und habe diese Woche aehnliche Symptome nach Alkohol

Kundenfrage

Hallo - ich bin 63, keine Medikamente und habe diese Woche aehnliche Symptome nach Alkoholgenuss.
Bisher habe ich Harnverhalt nur kennengelernt, wenn ich viel schwarzen Tee getrunken habe. Diesmal war es zuviel Kraeuterschnapps, wirklich viel zu viel. Leider. Am naechsten Tag (Freitag) konnte ich nicht pinkeln, zunaechst gar nicht - dann immer nur tropfenweise. Heute ist Sonntag und es ist etwas besser. Ich habe mir Cranberry capseln besorgt und es wird besser. Aber immer noch nur wenig Urin. Denken Sie, dass ich mir einen Katheter einfuehren lassen muss. ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo und guten Tag,
gerne berate ich Sie in Ihrem Anliegen.
Nachdem es ja etwas besser nach Cranberry Kapseln geworden ist, denke ich, dass Sie bis morgen noch abwarten können, wie sich der Harnstau entwickelt. Wenn Sie einen Apotheker vor Ort haben, den Sie kennen, könnten Sie versuchen Tamsolusin Kaps. zu bekommen; diese entspannen die Muskulatur und verbessern meist sehr schnell den Harnfluss. Ist das nicht möglich wäre auch Prostgutt forte eine Option. (1 Kaps.)
Oft hilft es, sich in die warme Badewanne zu legen und sich ganz zu entspannen, ev bei Aufkommen eines leichten Harndrangs durch Zuhalten des Penis den Drang zu verstärken. Trinken Sie im Augenblick nichts, bis sich eine deutliche Entleerung /Entlastung eingestellt hat.
Nur falls es wider Erwarten schlimmer wird mit dem Blasendruck und sich Schmerzen einstellen, gehen Sie bitte in die Notaufnahme eines Krankenhauses, in der jederzeit ein Blasenkatheter gelegt werden kann.
Ich hoffe und erwarte, dass es hierzu nicht kommen wird.
Alles Gute und für die Zukunft die Situation der Prostata und ableiitenden Harnwege abklären lassen.
Dr. Teubner
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hat sich die Situation bis heute gebessert?
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja. Vielen dank. Harnfluss noch nicht ganz normal, aber viel besser und halb täglich besser.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Bin jetzt beim Urologen in NY gewesen. Er hat alles bestätigt. Hat mir flow max verschrieben. Sowie Blut und Harn Untersuchung gemacht. Außerdem Ultraschall. Flow max fängt an zu wirken.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 2 Jahren.
vielen Dank für Ihre Rückmeldung- ja flow max hat den gleichen Wirkstoff wie Tamsolusin. Freut mich, dass Sie hiermit Ihre Probleme in Griff bekommen.
Alles Gute!
Dr. Teubner