So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1651
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Ungefähre Kosten einer neoadjuvanten Chemotherapie

Kundenfrage

Frage: Ungefähre Kosten einer neoadjuvanten Chemotherapie bei Mammacarcinoms - linke Mamma bei 4.00 Uhr mit 10 cm Mamillienabstand und ca. 3cm Größe. Vorgeschlagene Behandlungstherapie nur Chemo betreffend: Tumorgrößenreduktion 6 - 8 Wochen - 14täglicher Abstand Neoadjuvante Chemotherapie (im herkömmlichen Sinne z.B. im Rahmen der Geparquattro Studie). Wenn diese Tumorgrößenreduktion anspricht nach Operation wieder 6 x 3 Woche = 18 Wochen neadjuvante Chemoterapie - anschließend adjuvante Radiatio der Restbrust bei BET, sowie HSI-Feldens. Meine Frage: welche geschätzten Kosten verursacht die o.a. C h e m o t h e r a p i e - also n u r Chemotherapie mit üblichen Begleit-Medikamenten stationär? Vielen Dank für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüssen ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,
die genauen Kosten lassen sich pauschal über das Internet nicht angeben, da viele Kliniken unterschiedlcihe Preise bei der Unterbringung / Pflegesatz und bei selbst hergestellten Chemotherapeutika haben.
Am besten Sie fragen direkt bei Ihrer Wunschklinik (und ggfs. ein oder zwei Alternativen) nach einem Kostenvoranschlag. Sie müssen dazu ein Therapieschema haben (das in der Klinik auch angewendet wird) und wissen, ob Sie Einzel- oder Zweitebettzimmer oder Chefarztbehandlung wünschen. Es ist auch ein Unterschied, ob Sie privatversichert oder kompletter Selbstzahler (ohne Versicherung) sind.

Gegebenenfalls müssen Sie auch vorher mit der Klinik klären, ob diese Therapie überhaupt so angeboten und druchgeführt wird.

Mit besten Wünschen,

DR OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, damit ich mein Honorar erhalte.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen. Warum bewerten Sie diese nicht ?

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung, damit ich mein Honorar erhalte.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin