So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Meine Frau hat ein Postpoliosyndrom und leidet sehr unter Gelenkschmerzen in den Beinen,S

Kundenfrage

Meine Frau hat ein Postpoliosyndrom und leidet sehr unter Gelenkschmerzen in den
Beinen,Schulter und Armen. Zusätzlich hat
sie ihr Knie vor zwei Jahren gebrochen. Dieser Bruch verheilt nicht. Kann da RubaX Schmerqztropfen helfen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo und guten Tag,
gernen berate ich Sie in Ihrem Anliegen.
Rubax = Rhus tox in hom. Potenzierung kann ev. helfen, injsbesondere wenn der Bewegungsanfangsschmerz besonders schlimm ist und sich dann im Laufe der weiteren Bewegung verbessert.
Wegen des Bruches im Kniegelenk rate ich zu Ruta C30 Glob. Initial 4 Tage je 10 Kügel*****, *****n auf 2-3x wöchentlich 10 Kügelchen herunterdosieren.
Wenn Sie mir noch schildern können, wie genau die Schmerzen sind (stechend, ziehend, bohrend, brennend ...????) und ob die Schmerzen tageszeitliche oder wetterabhängige Unterschiede aufweisen, zusätzlich ob Wärme oder Kälte bessert, kann ich Ihnen vielleicht ein noch besser passendes Mittel als Rubax empfehlen. Aber dieses passt, wenn die Gelenke sozusagen "einrosten" und durch Bewegung weniger schmerzen.
Auf alle Fälle würde ich die homöopathische Behandlung (unabhängig von der Einnahme des Ruta) erst 4 Tage nach einer Gabe der Nosode Poliomyelitis D200 beginnen. Zu beziehen:
http://www.odilien-apotheke.de/Hahnemann/PQRS_Nosoden.htm
Einnahme Potenz D200 Glob: Initial 2 Dosen à 7 Kügelchen in 10 Min. Abstand im Mund resorbieren lassen. Die nächste Dosis von 1x7 Kügelchen erst wieder in 10-14 Tagen. Nehmen Sie in etwa 3-4 Wochen Kontakt mit mir auf, dann kann entschieden werden, ob noch eine 3. Gabe der Nosode erforderlich ist.
Erstmal alles Gute und viel Erfolg Ihrer Frau wünschend.. und kommen Sie gern auf mich zurück, um die Schmerzcharakteristik und Modalitäten zu berichten.
herzliche Grüße
Dr. Teubner
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag
Sie haben die Beantwortung Ihrer Frage in Auftrag gegeben und offensichtlich die Antwort nicht eingesehen. Hat sich Ihre Frage erledigt (würde mich freuen)?, dann wäre es freundlich gewesen, die Frage zurückzuziehen, sonst macht sich ein Experte Ihretwegen vergeblichGedanken.
Ist die Antwort noch von Gewinn für Sie, erbitte ich eine entsprechende Bewertung
vielen Dank
Dr. Teubner
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Jahr.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter
***@******.***
oder
Tel.: 0800(###) ###-####
Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-4px44me6-“ an.
Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-4px44me6-“ unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin