So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr-heleweber.
dr-heleweber
dr-heleweber, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Psychosomatik, Naturheilverfahren, Kurarzt
88227598
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
dr-heleweber ist jetzt online.

Mattenpilz

Kundenfrage

Davon ausgehend , dass es sich bei der sich am Kopf befindlichen ca.3.5cm im Durchmesser entzündeten Stelle um einen Mattenpilz handelt (mein Sohn ist Ringer),mit dem man im Ringkampfsport häufiger zu tun hat, haben wir die betreffende Stelle mit zunächst mit Batrafen dann seit Dienstag mit Lamisil behandelt. Allerdings lässt mich die Schwellung und die Pustelbildung nun etwas zweifeln ob es sich tatsächlich um oben erwähnten Pilz handelt. Da ich sowas in dieser Form noch nicht gesehen habe , bin ich etwas unruhig.Hautarztpraxen haben leider in unserer Nähe schon geschlossen.Vielleicht können sie mit der Beschreibung etwas anfangen . Gruß ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.***

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  dr-heleweber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Sie hier eine Anfrage gestellt haben. Wenn Lamisil innerhalb von 1-2 Tagen nicht geholfen hat und sich kleine Pusteln gebildet haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um eine bakterielle Infektion der Haut handelt. Ich würde die Stelle dann mit Iruxol Salbe, einem Antibiotikum, behandeln. Sollte sie sich darunter allerdings nicht zurückbilden oder sogar größer werden, müssen Sie tatsächlich zum Hautarzt gehen. Gute Besserung.