So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25291
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Virale Erkältung

Kundenfrage

Habe eine (lt.Hausarzt u.Labor am 17.6.)virale Erkältung, beim Ausatmen und beim Räuspern ertönt ein kleinblasiges Knistern, vor allem im Liegen nachts gut hörbar,das nicht verschwinden will. Mein Hausarzt meinte beim Abhören, die Lunge höre sich normal an. Wie passt das zusammen?- P.S. nehme 2xtgl. Diskus mit Bronchienerweiternden u.Cortisonzusatz, habe kein Fieber, nur noch leicht NNH-Verstopfung und fühle mich noch schlapp.***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Es kann sein, dass das Knistern in den oberen Hauptbronchien entsteht, wenn dort Schleim ein wenig fest sitzt. Es ist durchaus mit einem normalen Auskultationsbefund vereinbar, der Giemen durch Asthma und Kistern bzw. Rasseln in den kleinen Bronchien als Hinweis auf eine Lungenbeteiligung oder ernste Bronchitis offensichtlich ausgeschlossen hat.
Sie können versuchen, den Bronchialschleim mit z. B. Gelomyrtol forte zu lösen.
Weiter gute Besserung!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihrer Frage angenommen und Ihnen geantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich als Honorar für meine Hilfe eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten. Herzlichen Dank und alles Gute!