So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Ich bin Berufskraftfahrer und benötige Attest für Fahrtüchtigkeit.Da

Kundenfrage

Ich bin Berufskraftfahrer und benötige Attest für Fahrtüchtigkeit.Da ich am sonntag durch die Hitze zuwenig getrunken und ibeim badeb am Ufer einen Kreisluafkollaps hatte. Im Krenkanhaus wurde erstmalige Synkope und Ultraschall u.Langzeit-EKG erstellt
Kein Befund und Beschwerdefrei.Im Arztbrief an Hausarzt wurde empfohlen die LKW-Fahrten auszusetzen und neu begutachten zu lassen.Gibt es Verkehrsmediziner in meinem Umkreis:Traunstein-Oberbayern?Danke
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.***

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
einen Verkehrsmediziner finden Sie durch einen Anruf beim TÜV.
Ich teile allerdings Ihre Ansicht nicht, dass das Schreiben vom Krankenhaus ein Berufsverbot darstellt.
Dieses Schreiben ist eine bloße Empfehlung, es hat keinerlei rechtliche Bindung.
Im Übrigen gehe ich auch davon aus - aufgrund Ihrer Schilderung - dass kein neurologisches Problem vorliegt, sonder wenn überhaupt ein internistisches oder kardiologisches.
Als LKW-Fahrer müssen Sie sich doch ohnehin alle 5 Jahre einer Gesundheitsprüfung unterziehen. Der Arzt, der bei Ihnen sonst immer diese Untersuchung durchführt, kann Sie auch jetzt untersuchen, wenn das erforderlich ist. Wie gesagt, kann ich so weit nicht erkennen, dass es erforderlich wäre. Eine Synkope wegen "Sonnenstich" kann jeder bekommen, ohne dass deswegen seine Fahrerlaubnis in Gefahr ist.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Schaaf