So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 982
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Hallo Frau Doktor leide immer noch unter diesen Schmerzen in

Kundenfrage

Hallo Frau Doktor leide immer noch unter diesen Schmerzen in der Brust. War letzte qoche beim arzt hat allerdings kein EKG gemacht. Habe auch meine Menstruation
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Willkommen auf just answer.
Um Ihnen noch gezielter helfen zu können bitte ich Sie um die Beantwortung einiger ergänzender Fragen:
Sind die Schmerzen punktförmig, eher bei Belastung oder in Ruhe stärker?
Haben Sie weitere Erkrankungen?
Nehmen Sie Medikamente?
Rauchen Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Also hatte die schmerzen schon öfters. In der linken brust, brustbein unter der brust über der brust manchmal auch rechts. Auch tut manchmal der linke arm weh. Kommt auch wenn ich gestresst oder aufgetegt bin. Habe auch eine stsrke Krankheitsangst weswegen ich auch in psychologischer behandlung bin. Vor ca einem jahr hatte ich belastungsEKG und Echo war o.k. habecauch zur zeit meine menstruation. Jabe einfach wieder totale panik und angst.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank ***** ***** Rückmeldung.
Was Sie schildern deutet nicht auf eine organische Herzerkrankung hin. Also nichts Schlimmes.
Aller Wahrscheinlichkeit liegen psychische Probleme zugrunde.
" Zur Beruhigung " könnten Sie Ihren Hausarzt oder Kardiologen um die Wiederholung des Belastungs EKG bitten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Die Schmerzen gerade auch im linken Arm kommen auch bei belastung. Deswegen hatte man dann das Belastungs EKG gemacht. War seit dem auch beim Hausarzt sie meint es sei nicht das herz. Habe halt immer diese herzangst im kopf.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke ***** ***** Rückmeldung,
Die Belastungsabhängigkeit der Beschwerden ist immer ein Indiz, das zum Nachdenken zwingt.
Ich möchte anregen zu Ihrer Beruhigung eine kardiologische Untersuchung vornehmen zu lassen, unter anderem mit Ergometrie, Echokardiographie und falls für notwendig erachtet auch mit Myokardszintigraphie. Sollten diese Untersuchungen normal sein (wovon ich ausgehe) dann sollten Sie versuchen einen Schlussstrich zu ziehen und daran zu glauben, dass Ihr Herz gesund ist.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wollt ich aber meine Hausärzrin sagte es sei nicht nötig

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich würde unter Hinweis auf die Belastungsabhängigkeit der Beschwerden die Hausärztin dringend um eine Überweisung zum Kardiologen bitten. Oder noch einfacher: warum gehen Sie nicht mit der Versicherungskarte direkt zu einem Kardiologen und schildern diesem die Situation.
Der wird mit Sicherheit eine Ergometrie und ein Echokardiogramm durchführen. Wegen des Herzszintigramms können Sie ja gesondert nachfragen.