So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 807
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Ich habe schon seit ein paar jahren komische knurr oder

Kundenfrage

Hallo ich habe schon seit ein paar jahren komische knurr oder röbs geräusche aus lungen/Magengegend. Diese treten sehr oft auch auf wen ich was trinke oder so. Seit ein paar Monaten sind jetzt noch stechen im brustbereich und atemnot sowie verstopfte Nase dazu gekommen ...ich habe auch manchmal das Gefühle ich atme falsch oder nicht richtig oder so. Jetzt mache ich mir sorgen das ich irgendwas mit lunge oder Herz habe. Mein weiteres Anliegen ist das ich nicht viel essen runterbekomme und schon nach drei löffeln sehr gesättigt bin außerdem leide ich sehr oft unter Verstopfung. Da ich auch schwanger bin weiß ich nicht ob ich trotzdem ordentlich untersucht werden kann weil man doch eventuell röntgen könnte/müsste. Hoffe sie können mir schnell eine antwort geben.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne kümmere ich mich um Ihre Frage. Was das Stechen im Brustbereich/ Atemnot angeht sowie die verstopfte Nase: es wäre möglich dass es sich hier um eine Art Allergie/ Asthma handeln könnte. Herzerkrankungen sind in ihrem jungen Alter sehr unwahrscheinlich. Der erste Schritt wäre hier eine Lungenfunktionsuntersuchung, meist geht das sogar beim Hausarzt. Dies kann auch in der Schwangerschaft veranlasst werden. Auch ein Hauttest/ Allgergietest wäre anzuraten. Was die geschilderten Magendarmbeschwerden angeht: wenn das auch nach der Schwangerschaft weitergeht, wäre zunächst eine Magenspiegelung anzudenken. Das kann aber erst nach der Schwangerschaft gemacht werden. Eine Röntgenuntersuchung der Lunge liefert zunächst eher weniger brauchbare Infomationen, wäre ggf. ergänzend zu erwägen, die anderen beiden Untersuchungen (Lungenfunkt/ Allergietest und ggf. Magenspiegelung) wären zunächst sinnvoller. Alles Gute erst einmal weiter für die Schwangerschaft, und besprechen Sie doch zuerst mal mit dem Hausarzt die Asthma/ Allergieabklärung zeitnah. Freundliche Grüsse
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn ich Ihnen helfen konnte, bitte ich um eine gute Bewertung, dann erhalte ich ein Honorar aus einem Teil Ihres Guthabens. Ansonsten fragen Sie einfach nochmals nach. Dann antworte ich Ihnen erneut!

Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn ich Ihnen helfen konnte, bitte ich um eine gute Bewertung, dann erhalte ich ein Honorar aus einem Teil Ihres Guthabens. Ansonsten fragen Sie einfach nochmals nach. Dann antworte ich Ihnen erneut!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin