So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24205
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Andere Antibiotika die nicht solche Nebenwirkungen haben

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe vor 2 Tagen Maxifloxacin verschrieben bekommen, wegen bronchitis nun habe ich nach der 2, Tablette enorme Bedenken, da ich Eisenspeicherkrankheit habe und es bestimmt andere Antibiotika gib die nicht solche Nebenwirkungen haben. Habe kein Fieber mehr, bin 66 Jahre und würde gerne die Tablette absetzen oder mit Amoxicillin 750 vortfahren. Der HUsten ist viel besser und der Schleim ist weiß hab auch keine Halsschmerzen hehr. Man verschrieb mir für bessere Luft auch ein Pumpspray um morgens 2x und am abend 2 mal die Bronchen zu erweitern

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Das Problem ist, dass ein zu frühes Absetzen Resistenzen schaffen kann, selbst, wenn Sie mit Amoxicillin fortfahren . Das hat nämlich ein anderes Keimspektrum ( wäre auch mein Mittel der Wahl gewesen, aber dann 1000 mg). Die Bakterien, die zufällig in Ihrem Organismus sind, und angeschlagen , aber nicht abgetötet werden, könnten resistent werden.
Darum würde ich doch fünf Tage insgesamt behandeln.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihrer Frage angenommen und Ihnen geantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich als Honorar für meine Hilfe eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin