So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1046
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Sehr Geehrte Damen und Herren Ich habe seit Januar 2015

Kundenfrage

Sehr Geehrte Damen und Herren
Ich habe seit Januar 2015 einen Herzschrittmacher bekommen, und seit dieser Zeit habe ich im Ganzem Kopf ein Zischen im Kopf erhalten. der Herzschrittmacher ist links, nahe am Schlüsselbein. Kann dieser Herzschrittacher das Zischen Kopf Auslössen ? oder wurde beim einpflasen des Herzschrittmacher Nerfen verlest ?
Ich Danke ***** ***** schon für Ihre Antwort
mit freundlichen Grüssen
Roland Flecklin
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Willkommen auf justanswer.
Das Zischen im Kopf (ich verstehe das jetzt mal als Ohrengeräusch) kann nicht von der Schrittmacherimplantation herrühren.
Eine eventuelle Nervenverletzung würde zu Taubheitsgefühlen an der linken Brustseite vorne führen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Taubheit habe ich kein. Ich hatte mal es Stark, dann war es auf der Liken Gesichtseit so richtig Taub, und hat sich wieder Gelösst. Dass Zischen ist nicht immer. Drei oder Vier Tage habe ich Ruhe, und dann auf einem ist es wieder da über Nacht. darum kann ist es nicht Verstehn. Vorher vor der Operation vor dem Schrittmacher hatte ich nchts.

Ich habe jetzt mit Weihrauch Kapsel Angefangen einzunehem. dann ging es ein Bissken besser. Daher bin ich der Meinug dass es nicht Stimmen kann, oder weis meinen Sie ?

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Zusammenhang der Beschwerden mit der Operation könnte eventuell so erklärlich sein, dass Sie während der Operation ein Embolie im Gehirn erlitten hatten.
Diese Überlegung ergibt sich jetzt aus Ihrer Mitteilung ein Taubheitsgefühl in der linken Gesichtshälfte gehabt zu haben.
Sie sollten das jetzt vom Neurologen abklären lassen (unter anderem mit Kernspin des Kopfes)
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie noch Fragen an mich? Ich antworte gerne!
Sollten Sie mit meiner Antwort zufrieden sein,so bitte ich um Ihre positive Bewertung. Nur so erhalte ich ein Honorar aus einem Teil Ihres Guthabens.
Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie