So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25033
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Welche Klinik bietet Elektroschocktherapie an

Kundenfrage

1.Welche Klinik in Deutschland bietet die Elektroschocktherapie an, ohne dass ich Kurse, wie Töpfern, Malen und Musizieren belegen muss? Außerdem habe ich schon unglaublich viele Gesprächstherapien durchlaufen:in mehreren Klinikaufenthalten in einer 4-jährigen privaten Therapie und 1-jährigen Paartherapie mit meinem Mann. 2.Gibt es eine Klinik für die Elektokrampftherapie in der Schweiz? Was übernimmt die Privatkasse davon (Debeka und Beihilfe?)

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag, In der Universitätsklinik Mainz wird die Elektrokrampftherapie bei therapieresistenten Depressionen durchgeführt Hier weiß ich es ganz sicher, und hier ist man überzeugt davon; aber wahrscheinlich wird sie in jeder Universitätsklinik angeboten. In der Schweiz im Spitalverband Appenzell sogar ambulant: http://www.spitalverbund.ch/contento/default.aspx?tabid=1044. Das hätte natürlich den Vorteil, dass man Ihnen keine begleitende Kunsttherapie anbieten würde; aber auch in anderen Kliniken ist diese Frage sicher verhandelbar, wenn man sich nicht in einer Kurklinik befindet (hier gehören Kunstangebote zum Heilprinzip notwendigerweise dazu). Normalerweise müsste die Privatkasse und Beihilfe die Elektrokrampftherapie in Deutschland als anerkanntes Heilmittel bezahlen. In der Schweiz ist sie nicht dazu verpflichtet. Aber hier ist es immer besser, mit der Kasse selber Kontakt aufzunehmen, weil gerade auch Beihilfestellen sehr unterschiedlich entscheiden. Alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihrer Frage angenommen und Ihnen geantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich als Honorar für meine Hilfe eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!