So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24674
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Akute Gastritis

Kundenfrage

Guten tag Ich habe eine akute gastritis habe so schmerzen das ich das Gefühl habe das mein Magen zerreißt oder jemand ein Messer rein sticht (oder wie ein herzinfarkt starke schmerzen im linken brustbereich) schlecht ist mir 24 Std am tag sollte ich das besser im kh abklären lassen?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,
So wie Sie das beschreiben, sind das typische Gastritisbeschwerden. Ein Herzinfarkt verursacht eher dumpfe Schmerzen und Luftnot. Das passt nicht, außerdem sind Sie zu jung dafür.
Wieviel mg Pantoprazol nehmen Sie? Wann am Tag? Seit wann?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Morgens und abends eine 20 mg Tablette seit 12 Tagen.

Und ich habe das Gefühl das es mir körperlich auch schlechter geht ich habe Schlafstörungen mittlerweile und die Übelkeit macht mir sehr zu schaffen.

Und es begleitet mich immer ein dumpfer Druck im linken oberbauch.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Nüchtern oder nach dem Essen die Kapsel?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Nüchtern

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke.
Also: Abend ist man nie richtig nüchtern, weil der Magen 6 Stunden braucht, um richtig leer zu sein. Das Medikament wirkt aber nur auf GANZ leeren Magen und dafür 24 Stunden. Darum halte ich es für sinnvoll, 40 mg eine halbe Stunde vor dem Frühstück zu nehmen. Reicht das nicht, würde ich auf das stärkere Omeprazol wechsel; auch 40 mg.
Wenn der Magen gespiegelt wurde, ist die Diagnose ja klar; wurde er es nicht, würde ich mal reinsehen lassen, wenn es auch mit der neuen Medikation nicht schnell besser wird.
Für eine Herzdiagnostik sehe ich keinen Anlass.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihrer Frage angenommen und Ihnen geantwortet. Sie haben meine Antworten gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich als Honorar für meine Hilfe eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!