So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24670
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Danke ***** ***** Ihre Unterstützung. Ich werde einen Hautarzt

Beantwortete Frage:

Danke ***** ***** Ihre Unterstützung. Ich werde einen Hautarzt bitten, die Lupe zu zücken.
Meine Frau hat seit einigen Tagen Herpes-Rötungen an der Wange, massiv am Hals und einzelne Rötungen am Haaransatz. Sie meint aus Erfahrung, dass es ohne "Rattengift" durch Ihre Salben und Pulver zu behandeln sei. Ich bin etwas skeptisch. Was meinen Sie?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das machen Sie mal :-)
Unter "Herpes- Rötungen" kann ich mir nichts vorstellen, ein Herpes verursacht normalerweise Bläschen in einer einzelnen Gruppe. Sind es leicht juckende und etwas schuppende Herde? Gibt es ein Foto davon?
Welche "Salben und Pulver" will sie verwenden?
Kommen diese Rötungen regelmäßig, und helfen die Mittel Ihrer Frau dann dagegen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Dazu muss ich jetzt nach Hause fahren und dann ein paar Fotos machen. Im Allgemeinen hilft die Salbe Lomaherpan oder jetzt nimmt sie zum Austrocknen Hautpuder Toxaprevent.

Am Hals sind es viele Quaddelbläschen, eher Zoster als Simplex.

Sie hat am Anfang Aciclovir als Salbe genommen.

Sie will unbedingt die Tabletten vermeiden.

Ich habe aber Sorge, dass es zu großflächig wird.

Foto folgt. Darf ich es an Ihre Email-Adresse schicken?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich würde wirklich gern ein Foto sehen. Bitte schicken Sie es an***@******.***, dann schreibe ich Ihnen dazu. Danke!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke ***** ***** Bild!Leider konnte ich nicht genau erkennen, ob es Herpes ist.Aber da Sie schreiben, dass Bläschen zu sehen sind, spricht alles für einen Herpes zoster, keinesfalls für einen Herpes simplex. Insofern reicht Lomaherpan keineswegs. Aciclovir Salbe ist jetzt nicht mehr hilfreich, im Gegenteil. Sie hilft nur, wenn das erste Kribbeln auftaucht. Sind schon Bläschen da, reizt die Salbe nur. Natürlich kann man die Spontanheilung abwarten, riskiert aber sowohl einen Befall des Auges, was die Sehfähigkeit gefährden kann, und ein chronisches SchmerzSyndrom längst nach Abheilen der Gläschen.
Gerade im Kopfbereich würde ich bei einem so großen Herpesherd zu Aciclovir Tabletten raten. Darüber sollte sie ernsthaft nachdenken. Ein Rezept kann sie in der kassenärztlichen Notfallambulanz bekommen.
Ich wünsche ihr das Allerbeste!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Meine Frau bleibt bei ihrer Therapie. trotzdem danke ***** ***** für Ihre Einschätzung. Sie meint, dass der Abstand zum Auge groß genug ist.
Sie möchte die Nebenwirkungen von Aciclovir vermeiden...
Welche Stärke würden Sie verschreiben?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich würde ihr 5x800 mg verschreiben. Es bleibt natürlich die Entscheidung Ihrer Frau. Vielleicht sollte sie mal Post - Zoster- Neuralgie googeln....
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke ***** ***** Abendberatung! Meine Frau ist etwas "selbstbewusst" und medizinisch sehr interessiert. Sie hat 1-2 Mal jährlich mit diesem Herpes zu tun und scheut die Nebenwirkungen der Medikamente. Auslöser scheinen mir außer Gerüchen, Staub, und oder Sonne auch seelische Belastungen zu sein.Sie hat damit auch schon im Krankenhaus gelegen.Diesmal möchte sie es durch Ruhe, Sauberkeit, Austrocknen und ohne Sonne zum Abklingen bringen. Und wenn, würden ihr 3 Tabletten reichen. Sie versucht, unbedingt ihr Immunsystem zu erhalten.Für mich sei dieser Herpes Zoster nicht ansteckend.Danke!PS: Die angegebenen Zeiten sind offensichtlich nicht korrekt. Da muss justanswer noch optimieren.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Drei Tabletten reichen natürlich nicht . Welche Zeiten?
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Oben rechts stehen jeweils das Datum und die falsche Uhrzeit.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ach so. Ich bin ja nur freie Mitarbeiterin, aber ich kann es ja mal mitteilen.
Danke ***** ***** großzügige Honorar! Und viel Glück Ihrer Frau.