So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2954
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

Wie wirken hustendämfende Tabletten und warum werden sie verordnet? Was

Kundenfrage

Wie wirken hustendämfende Tabletten und warum werden sie verordnet?
Was passiert dann mit dem Schleim, wenn er nicht abgehustet werden kann?
"Verschleppt" man dadurch die Bronchitis?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo
Schön, dass Sie zu uns in dieses Forum gekommen sind und ich möchte Ihnen gerne weiter helfen und Ihre Frage beantworten.
Einerseits gibt es zentral (im Gehirn) wirkenden Medikamente, wie z.B. Codein, das im Gehirn den Hustenreiz unterdrückt. Dies ist aber nur sinnvoll, wenn der Husten sehr stark ist und trocken (also kein Schleim abgehustet wird) ist. Man kann es z.B. abends einnehmen, damit man besser schlafen kann. Aber der Schleim (wenn vorhanden) bleibt in der Lunge/Bronchien und stört dort. Es wird also nur der Reiz des Hustens gedämpft, nicht die Ursache.
Daher sind schleimlösende Medikamente (wie z.B. ACC) sinnvoll, da diese den Schleim verflüssigen und man ihn damit besser abhusten kann, was meiner Meinung nach das wesentlich sinnvollere Medikament ist. Man sollte nur viel trinken, da Flüssigkeit benötigt wird, um den Schleim zu verflüssigen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin