So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25055
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Toxische Vergiftung durch Kartoffelschale

Kundenfrage

aufgrund finanzieller Engpässen esse ich seit den letzten drei Tagen festkochende Kartoffeln auf gebrüht in der mikrowelle mit schale was mir aufgefallen ist das ist seitdem einen starken Schwindel verspüre schlafstörungen habe wir Durchfall einhergeht und sogar starker alpträume habe jetzt weiß ich nicht ob ich mir eine toxische Vergiftung aufgrund der schale zugezogen habe allerdings kann ich mir ansonsten keinen reim daraus machen woher diese Symptome auftreten sollten ich habe unruhe Kopfschmerzen und wie gesagt einen starken Schwindel sobald ich aufstehe geschweige denn meinen kopf oder meine augen zu schnell bewege ich habe zwar selbst eine ausbildung zum krankenpfleger genossen und das ist der Grund warum ich hier eine anfrage stelle da ich mich nicht lächerlich machen möchte da ich aber vor 5 jahren an einem antiphospholipidsyndrom erkrankt bin und aufgrund dessen vor zweieinhalb Jahren auch schon an einem Frontallappen infarkt leg ihn wenn ist halt mein Knowhow doch ganz schön zurückgegangen was das medizinische angeht von daher bitte ich um schnellstmögliche Antwort wie ich mich jetzt verhalten soll ob ich zum arzt gehen soll oder ob es eine andere Möglichkeit gibt oder ob das alles einfach nur ein zufall ist und nichts mit den Kartoffeln zu tun hat ich danke ***** ***** voraus

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,
Auf keinen Fall sind die Kartoffeln Schuld an Ihrer Symptomatik. Die Schale ist vitamin- und ballaststoffreich und kann Sie in gar keinem Fall vergiften.
Vielleicht haben Sie einfach zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen, so sehen die Symptome eigentlich aus. Sie passen zu einem niedrigen Blutdruck. Eine denkbare Möglichkeit ist auch eine psychosomatische, wenn Sie sehr belastet sind. Man nennt das "phobischen Schwindel". Einen Infarkt kann man natürlich nicht aus der Ferne ausschließen, aber der sollte doch keinen Kopfschmerzen und schon gar keinen Durchfall. Der lässt doch eher an einen Infekt oder eine psychologische Ursache denken.
Ich würde mal versuchen, ob mit reichlich Flüssigkeit eine Verbesserung zu erreichen ist. Zum Arzt müssen Sie beim Auftreten von Lähmungen, Gefühlsstörungen oder Sprachstörungen.
Ich hoffe, dass Ihre Finanzen sich bald erholen, so dass Sie sich besser ernähren können! Wobei Kartoffeln sehr werthaltig sind und deutlich besser als Brot.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihnen geantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe, und so honoriert man bei Justanswer hilfreiche Antworten.. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!