So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24670
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Aktues Nierenversagen durch Kontrastmittel,

Kundenfrage

Guten Tag, ich hatte heute ein MRT mit Kontrastmittel, komischerweise so 30 min danach musste ich wasserlassen und habe seitdem vermehrten Harndrang gehabt. Kann es sein das durch dieses Kontrastmittel ein Aktues Nierenversagen ausgelöst hat? Mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Wenn Sie nicht eine massive Vorschädigung der Nieren hatten, wäre das ausgesprochen unwahrscheinlich.
Akutes Nierenversagen beginnt zwar mit dem Lassen großer Wassermengen, aber nicht mit Harndrang schon bei kleineren Mengen.
Nach dem MRT lässt man aber sowieso mehr Wasser, weil durch das Kontrastmittel mehr Flüssigkeit als üblich in den Körper gegeben wurde. Die muss ja wieder raus.
Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo, das MRT Hals mit Kontrastmittel ist ja jetzt fertig, morgen muss ich zum Thorax MRT. Kann ich die nächsten MRTs ohne kontrastmittel machen lassen, also kann ich die kontrastmittel gabe verweigern ?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Keiner kann Sie dazu zwingen, Kontrastmittel zu akzeptieren bei der bei Ihnen vorliegenden Fragestellung wird ein MRT ohne Kontrastmittel aber nicht sinnvoll sein, weil nicht aussagekräftig (dazu ist es zu teuer) Man wird dann ganz verzichten müssen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Wie haben Sie alles überstanden?
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihnen geantwortet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!