So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19964
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Gesundheitsprobleme seit der Drei Monats Spritze

Kundenfrage

Hallo, ich habe ziemlich viele Gesundheitsprobleme seit der Drei Monats Spritze. Am schlimmsten ist für meinen Mann das meine Libido seitdem Tod ist. Was kann ich tun?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
es kann unter hormoneller Behandlung zu einem solchen Problem kommen, raten würde ich daher, zu einer hormonfreien Verhütungsmethode zu wechseln. Alternativ käme noch der Versuch der Anwendung eines libidofördernden Präparates wie Lovegra in Frage.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich war auch schon bei einem Endokrinologen der hat eine Insulinresistenz festgestellt hat mir Metformin verschrieben, ich wills aber nich nehmen weil ich so Angst vor den Nebenwirkungen habe. Ich habe auch nur ganz leichte IR mit 2,5. Aber keine Zeit zum Sport machen aufgrund meines Kindes. Aber der Endokrinologe hat mir auch gesagt das ich die IR von der Drei Monats Spritze habe da ich dadurch 10 kg zugenommen habe. Sobald ich abends wieder Kohlenhydrate esse nehme ich gleich wieder 4-5 kg zu. Das geht jetzt seit 4 Jahren. Was soll ich bloss tun? Keine Lust mehr auf Sex ist für meinen Mann die Hölle, und für mich ja auch aber auch das Übergewicht.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
wie gesagt würde ich hier zum Wechsel zu einer hormonfreien Verhütung raten, z.B. wäre Gynefix eine gute Alternative.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich verhüte seit 1 jahr hormonfrei. Ich habe insulinresistenz und vertrage keine Pille!!!also noch eine Idee?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es käme dann noch eine Regulierung des Hormonhaushalts auf pflanzlicher Basis durch Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) in Frage.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Seit der DMS vertrage ich gar nix mehr. Noch nicht mal Mönchspfeffer ich bekomme davon heissen Bauch angeschwollene Brüste. Irgendwas muss noch die Drei Monats Spritze ausgelöst haben, keine Lust mehr auf meinen Mann null von heute auf morgen.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
In dem Fall würde ich dann doch zur Behandlung mit dem vom Endokrinologen empfohlenen Metformin raten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe so Angst vor der Laktaziodose. Ich habe mal mit 17. zu viele Tabletten genommen und bin auf der Intensiv gelandet wg. Überdosis. Könnte ich jetzt mit der Leber deswegen mit Metformin Probleme bekommen?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
nein, bei üblicher Dosierung besteht in der Hinsicht keine Gefahr.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Haben Sie noch nie erlebt das eine junge Frau Laiktaziodose bekommen hat? Ich habe irgendwie so Angst davor.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Bei normaler Leber- und Nierenfunktion ist wirklich kein Grund zur Sorge gegeben.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sollte ich lieber nochmal vorher kontrollieren lassen. Oder ist ok wenn die Werte vor 1 Jahr in Ordnung waren. Bekommt man nur Laktiziaodose wenn man mit den Nieren und Leber hat. Stimmt das das man kein Alkohol trinken darf die 3 Monate Behandlung?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn die Werte ok waren und Sie beschwerdefrei sind, können Sie das Präparat bedenkenlos anwenden. Auch Alkohol in geringem Masse ist kein Problem.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ist mein gewöhnlicher Alltag erstmal durch Metformin eingeschränkt wg. der möglichen Übelkeit und Durchfall.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Auch solche Nebenwirkungen sehe ich dabei extrem selten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Kann die Insulinresistenz durch Metformin nochmal komplett weg gehen??? Besteht die Chance irgendwann wieder normal essen zu können???

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Welche Nebenwirkungen beobachten Sie denn oft bei Metformin??? Haben Sie noch nie eine Laktaziodiose in ihrer 20 jährigen Erfahrung erlebt???

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, sicher kann dadurch eine deutliche Besserung eintreten. Zu einem Behandlungsversuch würde ich Ihnen in jedem Fall raten.
Ich sehe selten Magen-/Darmbeschwerden, dann aber meist nur in der Anfangsphase. Einen Laktatazidosefall habe ich wirklich noch nicht erlebt.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wie kann ich denn im Fall das ich sowas kriege das überhaupt bemerken??? Kann man da noch was machen?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es würden Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auftreten, sicher kann man dann noch behandeln.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Und eine Unterzuckerung kommt aber nicht vor? Können auch dadurch meine Probleme mit PMS, Agressionen keine Libido und ständiger Hunger wieder in Ordnung kommen?

WEnn ich nur nicht so Angst vor dieser Laktaziodose hätte, ich habe da so Angst vor. Ich nehm mir immer so vor die zu nehmen und dann bekomme ich so Angst davor. Aber Gewicht will einfach nicht mehr runter gehen....

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sicher können sich dadurch alle Beschwerden bessern. Das Präparat wird so häufig problemlos angewandt, Sie sollten wirklich einen Versuch durchführen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin