So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 819
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Hallo ich habe seit letzten freitag ein problem im halsund

Kundenfrage

Hallo ich habe seit letzten freitag ein problem im hals und zwar ist mein hinterer bereich von meiner mundhöhle also links und rechts neben diesen zäpfchen im hals rot und ich habe das gefühl das sie leicht angeschwollen ist ich habe allerding kein fieber und halsschmerzen nur das schlucken fühlt sich unangenehm an ich trinke momentan kammillentee da meine mutter sagte es sei nichts besorgnis eregenes aber ich wollte trotsdem fragen was es sein könnte achso am donnerstag abend habe ich chickennuggets mit einer relativ harten kruste gegessen danach eis weiß ja nicht ob das von belangen ist ich schreibe es nur mal mit so hin

meine frage muss ich nun zum arzt oder gibt sich das mit der zeit

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne kümmere ich mich um Ihre Frage. Es kann sein dass Sie eine leichte virale Halsentzündung haben, nicht immer macht diese starke Halsschmerzen. Aber auch eine bakterielle Entzündung ist denkbar, auch diese muss nicht immer schwere Halschmerzen oder Fieber machen. In beiden Fällen kann das in den nächsten Tagen von alleine wieder besser werden. Da das Problem aber nun schon seit 5 Tagen besteht würde ich Ihnen raten das heute Ihrem Hausarzt (oder wenn verfügbar HNO) zu zeigen. Dieser sollte nochmal in den Hals leuchten und evtl. auch einen Rachenabstrich auf Bakterien (Streptokokken) machen um zu sehen ob ein Antibiotikum indiziert ist oder nicht. Zum Desinfizieren des Rachens könnten Sie sich übrigens noch Hexoral Gurgellösung besorgen oder Salzwasser gurgeln, das kann ebenfalls helfen. Besser als Kamillentee wäre auch Fenchel-oder spezieller Hals/Erkältungstee. Ich denke eher nicht dass es etwas mit den Chickennuggets zu tun hat. Freundliche Grüsse