So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele Danke! Ich habe gelesen dass

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele
Danke! Ich habe gelesen dass diese Veräzung das HPV wegbringt.
Dies könne keine Operation garantieren.
Wo können die Viren hin, wenn man die Gebärmutter entfernen würde?
Wieso muss man zuerst die Konisation machen bevor man die Gebärmutter entfernt?
Was passiert dazwischen?
Beste Grüsse Mateja
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
HV-Viren können grundsätzlich dauerhaft im Körper verbleiben, das kann auch eine Verätzung nicht sicher verhindern. Allerdings müssen diese Viren aber nicht zwangsläufig Zellveränderungen auslösen. Nach der Konisation wird das entfernte Gewebe sorgfältig untersucht. Damit kann man feststellen, ob und in welchem Ausmass ein weiterer Eingriff notwendig ist.
MfG,
Dr. N. Scheufele