So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24379
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ist fibrose in gallenblase gefahrlich

Kundenfrage

hallo ist fibrose in gallenblace gefahrlich ich habe fuer 8 jahre fibrose in gallenblace gehabt .jetz in ultraschal hat artzin nichr mehr gesagt ich habe 8 jahre nicht kontoroliet .ist von alleine weg gegangen .mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,
Eine Fibrose wär eine bindegewebige Vernarbung, und die kann sich nicht von selber auflösen. Sie entsteht, wenn die Gallenblase immer wieder z. B. durch Entzündungen, die von Steinen verursacht werden, und ist durch Ultraschall gar nicht sicher festzustellen. Man könnte zwar eine entzündlich bedingte "Schrumpfgallenblase" sehen, aber diese auch mit einer einfach so zusammengezogenen Gallenblase verwechseln. Ich gehe davon aus, dass niemals eine Fibrose bestanden hat. Fragen Sie doch Ihre Ärztin mal, wie sie auf diese Verdachtsdiagnose gekommen ist.
Gefährlich wäre sie nicht; man würden die Galleblase nur irgendwann entfernen, wenn es zu Koliken käme.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihnen geantwortet. Möchten Sie meine Antwort gar nicht lesen? Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin