So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23990
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

eine Eigenblutplasmabehandlung im Augenbereich

Kundenfrage

Hallo, ich habe vor ca. 4 Monaten eine Eigenblutplasmabehandlung im Augenbereich durchführen lassen. Dabei waren meine unteren Augenlider perfekt. Aber die Dame meinte, vielleicht würde es die leichte Hyperpigmentierung verbessern. SChon während der Behandlung merkte ich, dass die Behandlung zu invasiv war. Seit dem habe ich eine starke Schwellung im unteren Lied. Vor zwei Tagen habe ich mir das fraxeln lassen. Am Freitag, nun tritt die Schwellung noch sehr viel deutlicher hervor. Meine Augen sind verkleinert und es ist auffällig. Was soll ich tun? Ich weiss auch gar nicht, was da unten seit der Eigenblutplasmaunterspritzung los ist. Es ist furchtbar und ich weiss nicht was ich tun soll.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Die Plasmaunterspritzung hat ja nichts mit der Hautfarbe zu tun, sondern soll nur die Hautstruktur und -elastizität bessern; gegen Pigmentstörungen ist sie absolut unwirksam. Wenn Sie hier falsch aufgeklärt wurden, ist das rechtlich in jedem Falle relevant.
Eine allergische Reaktion wäre unwahrscheinlich, weil es sich ja um eigenes Plasma handelt. Evtl. wurden durch die Einspritzung Lymphgefäße verletzt, und nun ist der Lymphabfluss gestört. Hier sollte die Untersuchun durch einen versierten Arzt für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie und plastische Chirurgie erfolgen (plastische alleine reicht nicht; es muss ein MKG- Chirurg sein,der sich mit diesem Bereich auskennt!). Sie finden einen unter www.jameda.de.
Fraxeln ist ja wiederum eine Verletzung; dabei werden kleine Löcher in die Haut gelasert, was einen straffenden Neuaufbau induzieren soll. Natürlich reizt das das Gewebe sehr, darum sind die Schwellungen derzeit erklärlich und sollten wieder abklingen. Es erschließt sich mir aber nicht, warum Fraxeln gegen einen Lymphstau angewendet wurde.
Bitte kühlen Sie nur mit Kompressen und ohne Schwarztee, der sehr allergisieren kann! Und suchen Sie sich gleich morgen einen versierten Facharzt, der Sie untersucht und Sie dann auch endlich fachmännisch berät und behandelt.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihnen geantwortet. Möchten Sie meine Antwort gar nicht lesen? Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin