So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr-weber.
dr-weber
dr-weber, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 69
Erfahrung:  Naturheilverfahren mit Homöopathie,Pflanzenheilkunde, Kurarzt
80231362
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
dr-weber ist jetzt online.

Guten Tag und frohe Weihnachten ! Mir ist es seit Wochen ständig

Kundenfrage

Guten Tag und frohe Weihnachten !
Mir ist es seit Wochen ständig übel ohne erbrechen, hinzu kommt Völlegefühl
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  dr-weber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

Guten Tag,danke für Ihre Frage auf Justanswer,

Customer:

Haben Sie überlegt, ob Sie vielleicht eine Magen-Darm Infektion hatten oder nehmen sie regelmäßig Medikamente ein, die Übelkeit auslösen können?

JACUSTOMER-o4gmzvwz- :

Das wurde vermutet aber jetzt seit 3 Dezember ?

Customer:

Es ist sehr gut möglich, dass Sie, auch eine kurze Zeit, Antibiotika oder Schmerzmittel einnehmen mußten(?) und dann Ihr Magen so reagiert hat, dass Sie auch nach drei Wochen noch mit Übelkeit reagieren. Auch dauernde Aufregung und Stress können über Wochen Übelkeit durch eine Magenschleimhautentzündung auslösen. Oder eine akute Prüfungssituation.Oder eine Darmgrippe bzw. Virusinfektion? Ist in dem Blutbild die Leberfunktion und die der Bauchspeicheldrüse überprüft worden?

JACUSTOMER-o4gmzvwz- :

Nein Antiobiotika brauchte ich lt Ärztin nicht, litt unter häufiger Aufregung und Stress und einem negativen Ereignis Anfang September. Blut war OK bis auf harnwerte etwas erhöht..

JACUSTOMER-o4gmzvwz- :

Man denke immer ans schlimmstes (Magenkrebs usw usw)

Customer:

Ja, das verstehe ich gut, dass Sie solche sorgen haben. Nehmen sie denn gegen die Übelkeit Medikamente, z.B. pflanzliche ein? Auch mit einer zeitweisen Diät können Sie gut gegensteuern.

JACUSTOMER-o4gmzvwz- :

Esse weniger und habe ca. 4 kg abgenommen seit Ende 11/14...Iberogast bekommt mir nicht so, wurde verschrieben sowie MCP AL 10 die ich bei Bedarf nehmen sollte was ich hin und wieder tat

Customer:

Das ist schon eine sehr gute Information, danke. Statt Iberogast Tropfen können Sie es mit Gastritol Dr.Klein Tropfen (homöopathisch), 3x20 Tropfen über zwei Wochen (wichtig) versuchen. Wenn Sie aber weiter so schnell an Gewicht abnehmen, wäre es unbedingt notwendig, dass Sie einen Internisten aufsuchen und eine Magenspiegelung vornehmen lassen.Nur so kann man sicher und endgültig einen Prozess im Magen ausschließen. Bitte nehmen sie sich dafür Zeit.

Customer:

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort geholfen zu haben.

Customer:

Freundliche Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin