So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24401
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Seit ich die tablettelamotrigin nehme zitnern meine Hande hdann

Kundenfrage

Seit ich die tablettelamotrigin nehme zitnern meine Hande hdann nehme ich noch Tilidin undvigantolettenund tamsulosin ist itgent eine Tablette dafür verantwortlich oder gibt es da Wechselwirkungen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Tamsulosin und Vigantoletten sind mit Sicherheit unschuldig, Tilidin führt eher zu Krämpfen als zu Zittern. Aber Händezittern ist eine nicht seltene Nebenwirkung von Lamotrigin, und da es zeitgleich mit er Einnahme begonnen hat, wird man sich überlegen müssen, Lamotrigin mit einem anderen Medikament zu ersetzen.
Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für ihre tolle und schnelle Antwort ich werde sie sollte es wieder ein Problem geben bis dahin grusstsie recht herzlich w, Binnewies sie haben mich gerettet danke ***** ***** das gleich absetzen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich freue mich,dass ich Sie "retten" konnte. Nun muss ich Ihnen aber davon abraten, Lamotrigin einfach so abzusetzen! Schlielßich nehmen Sie es nicht umsonst, sondern aus einem guten Grund, und es muss dann durch ein anderes Medikament ersetzt werden.
Alles Gute!
Ich freue mich, wenn Sie mir mit einer freundlichen Bewertung danken, denn dann erhalte ich auch einen Teil Ihres angezahlten Honorars von Justanswer.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich am Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen und als hilfreich erachtet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Gerne stehe ich Ihnen dann wieder zur Verfügung.
Herzlichen Dank und alles Gute!