So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Ich habe seit ca 12 stunden obere Rückenschmerzen! Es zieht

Kundenfrage

Ich habe seit ca 12 stunden obere Rückenschmerzen! Es zieht sich immer zusammen kommt und geht! Habe Angst wegen Herzinfarkt ! Habe vor 2 Wochen ein EKG machen lassen, alles ok! Es tut ziemlich weh
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne kümmere ich mich um Ihre Frage. Wenn das EKG vor 2 W. in Ordnung war, dann wird Ihr Schmerz utlich eher von der Wirbelsäule/ durch muskuläre Verspannuungen kommen. Risikofaktoren für einen Herzinfarkt sind ja höhes Alter, Nikotin, Bluthochdruck und Diabetes sowie Übergewicht. Wenn dies bei Ihnen grösstenteils nicht vorliegt, ist auch die Wahrscheinlichkeit für einen Herzinfarkt sehr gering. Natürlich besteht die Möglichkeit, ein EKG nochmals zu wiederholen, falls Sie dann beruhigter sind. Wenn es dann doch der Rücken/Muskelverspannungen sind: Wirksam ist da meistens Ibuprofen 600 mg 2-3x tgl. (Kontraindikation sind hier Magenprobleme wie Gastritis/Sodbrennen, bei längerer Einnahme sollte morgens 1x eine Magenschutztablette, z.B. Pantoprazol 40mg dazu eingenommen werden) sowie das muskelentspannenden Präparat Ortoton 750mg (bis zu 3x2 täglich). Ausserdem können sog "Quaddelspritzen" in die verspannten Muskeln/ Triggerpunkte helfen , das macht Ihr Hausarzt oder Orthopäde. Zusätzlich hilft häufig auch lokale Wärmeanwendung wie Wärmflasche, Körnerkissen, Wärmebestrahlung beim Orthopäden. Ausdauersport ist ebenfalls gut, noch besser ist Rückenkräftigung z.B. durch Schwimmen. Ausserdem kann Ihr Orthopäde Krankengymnastik oder noch besser manuelle Therapie aufschreiben. Dort können Sie auch spezielle muskelkräftigende Übungen lernen. Fazit: das EKG kann nochmals wiederholt werden, aller Wahrscheinlichkeit nach wird da alles ok sein. Wenn es eine starke Muskelverspannung ist, versuchen Sie doch einmal die o.g. Vorschläge. Freundliche Grüsse,

Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, gibt es noch Rückfragen?
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]


oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-jpt4fdpm-
an.

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-jpt4fdpm-unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.


Ihr JustAnswer Moderatoren-Team