So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1745
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Mein rechtes Knie schmerzt

Kundenfrage

hallo, habe da mal ne frage. mein rechtes knie schmerzt,und zwar habe ich so ein ziehen an der rechten aussenseite und ein stechen an der vorderseite. können sie mir da helfen,was könnet das sein?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Neuro0902 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Morgen,
ich bitte Sie noch zusätzliche Informationen bezüglich Ihrer Beschwerden mitzuteilen.
Seit wann haben Sie diese Schmerzen ?
Sind die Schmerzen bewegungsabhängig oder schmerzt es auch in Ruhe ?
Sind die Schmerzen nur auf das Kniegelenk beschränkt oder ziehen diese Schmerzen von oben her ins Kniegelenk ?
Nehmen Sie Schmerzmittel ein ?
Hatten Sie diese Schmerzen bereits früher ?
Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

ich habe die Schmerzen schon länger, Sie schmerzen wenn ich mich bewege, nur manchmal in der Nacht wache ich auf weil es schmerzt. Die Schmerzen liegen ausschliesslich im Knie. Schmerzmittel nehme ich keine.

Hatte diese Schmerzen schon früher mal.

Macht auch schon mal terapeutische Übungen, die mir für kurze Zeit hilfen, aber nach zwei drei Monaten kam der Schmerz wieder. Am schlimbsten sind Sie wenn ich längere Zeit stehen muss, beim Bergab gehen, und beim Treppen steigen, aber nur manchmal.

Experte:  Neuro0902 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank ***** ***** zusätzlichen Informationen. Leider fällt diese Symptomatik nicht in mein Fachgebiet, so dass ich Ihre Frage wieder für alle Experten freigeben werde.
Mit freundlichen Grüßen ***** ***** Gute
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
gerade Kniebeschwerden lassen sich nur mit einer persönlichen Untersuchung wirklich vernünftig eingrenzen.Aber ich nehme an, es geht Ihnen um eine Eingrenzung.
Es ist zu vermuten, dass es sich um einen Schaden im Bereich des Bandapparates oder auch des Meniskus handelt.
Weiterhelfen kann Ihnen ein Chirurg oder Orthopäde.
Gute Besserung
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

Für rezidivierende (wiederkehrende) Knieschmerzen gibt es verschiedene Ursachen. Wenn die Schmerzen in der Patellasehne oder der Quadrizepssehne (Sehne über der Kniescheibe) sind, liegt eine Sehnenentzündung (Tendinitis) vor. Diese ist oft schwer und nur langwierig zu behandeln. Auch ein Retropatellarsyndrom (Gelenkschmerz hinter der Kniescheibe) ist möglich. Weiterhin sollten eine Instabilität, eine Kreuzband- und Meniskusschäden ausgeschlossen werden.
Um hier weiter zu kommen, muss eine körperlich Untersuchung bei einem Orthopäden und ggfs. eine Bildgebung (Röntgen und / oder Kernspintomogramm) erfolgen. Wenn Sie sich vorstellen, sollten Sie alle alten Befunde und Röntgenbilder dazu mitbringen.

Mit besten Wünschen,

DR OACK
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Patient,
sie haben eine ausführliche Antwort erhalten. wenn sie noch Fragen gaben, beantworte ich diese gerne, sonst bitte ich um eine positive Bewertung damit ich mein Honorar erhalte.
Mit freundlichen Grüßen
Dr OACK
Diese allgemeinen Information sind keine Aufforderung zur Selbstbehandlung und ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort durch einen Arzt. Die Diagnose und Therapie erfolgen durch den behandelnden Arzt. Eine Haftung wird nicht übernommen.