So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 802
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Hallo, ich bin spielsüchtig und verschulde mich jeden Tag

Kundenfrage

Hallo,
ich bin spielsüchtig und verschulde mich jeden Tag immer mehr. Heute ist es so schlimm, dass ich mir nicht mal was zu essen kaufen konnte.
Ich fange bald eine Therapie an, aber solange diese noch nicht beginnt, möchte ich Sie bitten, mir eine Stratergie oder Tipps zu geben, wie ich ab sofort den Druck standhaft bleiben kann, kein neues Geld zu leihen imd wieder spielen zu gehen.
Schöne Grüße ***** ***** herzliches Dankeschön im Voraus.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne kümmere ich mich um Ihre Frage. Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem klugen Entschluss, das Problem aktiv anzugehen. Hier einmal ein paar Tipps/ Vorschläge: Vielleicht haben Sie schon einmal von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gehört? http://www.spielen-mit-verantwortung.de. Dort gibt es Telefonnumern mit Chats für umfangreiche Hilfe und Informationen zur Glücksspielsucht. Ausserdem müssen Sie dringend dafür sorgen, dass Sie sich selbst den Geldhahn abdrehen. Bitten Sie z.B. alle Freunde und Bekannten, Ihnen kein Geld mehr zu leihen! Sollten Sie einen Partner haben, bitten Sie Ihn darum, mit Ihnen zusammen andere Dinge zu unternehmen, soass Sie garnicht erst mehr in die Nähe von Automaten/ Casinos kommen. Evtl. können auch Freunde und Bekannte Ihnen dabei helfen, wenn Sie alein lebend sind. Rufen Sie gute Freunde z.B. an, wenn Sie der Drang packt, ins Kasino/Automaten zu gehen, und fragen Sie diese ob Sie ggf. stattdessen mit Ihnen zusammen etwas anderes unternehmen können. Je nachdem wo Sie wohnen, können Sie auch mal bei Ihnen in der Nähe recherchieren, ob es eine spezielle Suchtberatungsstelle oder ggf. sogar eine Klinik gibt. Schlimmstenfalls bitten Sie das/die Casinos oder den/die Ladenbesitzer in Ihrer Nähe, Ihnen sogar ein Hausverbot zu geben. Ob der da mitmacht weiss ich natürlich nicht aber einen Versuch ist es wert. Adressen für Beratungsstellen und Kliniken sowie Selbsthilfegruppen finden Sie z.B. hier: http://www.gluecksspielsucht.de/adr/index.php. Machen Sie sich auch immer wieder die negativen Auswirkungen innerlich klar. Gehen Sie auch z.B. lieber Joggen oder irgendeinen Sport machen, wenn Sie die innere Unruhe packt, das reduziert die innere Anspannung. Nehmen Sie dann kein Geld mit! Freundliche Grüsse,

JACUSTOMER-3yvga2ge- :

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Dr. R.v.Seckendorff :

Gerne. Wenn ich Ihnen helfen konnte freue ich mich wenn Sie mich positiv bewerten würden. Alles Gute, freundliche Grüsse

JACUSTOMER-3yvga2ge- :

Meine Familie und Freunde wissen nicht von meiner Spielsucht. Sie denken, dass ich mir Geld leihe, damit ich alte Schulden in Banken begleiche und sind stolz auf mich, dass ich mich darum "kümmer" und ich belüge sie um an Geld zu kommen. Was kann ich dagegen tun? Ausserdem arbeite ich in der Gastronomie und bekomme nach jedem Arbeitstag meinen Lohn und Trinkgeld und auch das landet sofort im Spielautomaten. Was kann ich dagengen tun?

Dr. R.v.Seckendorff :

Sagen Sie Ihrer Familie die Wahrheit. Bitten Sie jemanden, nach der Arbeit zu Ihnen zu kommen und das Geld für Sie in Obhut zu nehmen (Partner/ Familie).

Dr. R.v.Seckendorff :

Suchen Sie eine Schuldnerberatung in Ihrer Nähe auf. Ggf. übernehmen die die Ordnung Ihrer Finanzen für Sie. http://www.forum-schuldnerberatung.de/adressen/adressen-schuldnerberatungsstellen.html

Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, haben Sie weitere Rückfragen? Freundliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,

ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Tipps, nur kann ich die leider nicht umsetzen.

Ich kann auf garkeinen Fall ehrlich sein zu meiner Familie, denn dazu fehlt mehr einfach der Mut.

Leider war ich die letzten Tage wieder "fleißig" am spielen :-(((

Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Tut mir sehr leid das zu hören.Ich verstehe völlig dass Sie Angst davor haben, es Ihrer Familie zu sagen. Se sollten dann alternativ eine Vertrauensperson mit zu Ihrer Familie nehmen, die Sie beschützt, und die das Geld dann für Sie sinnvoll verwaltet. Ihre Familie wird zuerst natürlich sehr verärgert sein, aber dann werden sie hoffentlich auch dankbar sein, dass Sie den Mut aufgebracht haben, die Wahrheit zu sagen. NUR dann ist Ihrer Geldzufuhr unterbunden, und das ist das oberste Ziel!!! Was ist mit dem Sport und dem Hausverbot? Versuchen Sie das mal! Schöne Grüsse
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn ich Ihnen helfen konnte, bitte ich um eine gute Bewertung, dann erhalte ich ein Honorar aus einem Teil Ihres Guthabens. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin