So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11064
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

diploide vertikale Doppelbilder / spontaner Exophthalmus

Kundenfrage

männlich, 46 Jahre, Zahnarzt Anfang September: plötzlich diploide vertikale Doppelbilder morgens bei Aufwachen. Intensität veränderlich, anfangs v.a. bei Fernakkomodation. Leichter Druck hinter re Auge. Unter sportl Belastung deutl. Verschlechterung, auch Nahakkomodation. Nach ca 5-6 Wochen verschwunden. Tests: Augenarzt: Motilität ob, Druck, Visus etc ob., MRT: ob, rechter Augenmuskel M. lateralis verdickt, keine Auffälligkeit unter Kontrastmittel. Neurologe: keine Auffälligkeiten, Carotis Schall ob re Auge leichter ( kaum wahrnehmbarer und passagerer) Exophthalmus , RR ob gr BB: ob., DM ob, Borreliose ob, T3 T4 ob, TSH 1,28, Acetycholin Rezeptoren AK ob. Ende Oktober: re Auge spontaner Exophthalmus, sehr ausgeprägt! ( fraglich Ptosis li Auge) , unterschiedliche Intensität, bei Fernakkomodation eher schlechter, KEINE Doppelbilder, BB ob, TSH 1,36, Acetycholin Rezeptoren AK läuft noch. Metalle in Urin: Hg u Arsen leicht erhöht MRT neu: re (li?) M lateralis ( u evt obliquus) deutlich verdickt. Schilddrüse Schall unauffällig, Weite des Auges re verändert vielfach über Tag. Nun nach ca einer Woche leichte Besserung. v.a Schielen bei Exophthalmus unwahrscheinlich? Beide Vorfälle ereigneten sich nach leichten grippalen Infekten. Wer hat eine Idee? Vielen Dank!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel. Deutschland:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin