So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 818
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Bei Belastung Atemnot mit einem Druck auf der Brust

Kundenfrage

Hallo ich bin 51 und Witwe ich habe seit einiger zeit bei Belastung Atemnot mit deinem Druck auf der Brust mit schmerzen die schon mal bis im rücken Ausstellhallen die Atemnot auch schon mal so Schleim ist das ich was Angst bekomme und um Luft kämpfen muss.wenn das ist bekomme ich auch starcken husten und es mir auch schwindlig und was schlecht wird. Und ich oefter hohen Blutdruck habe ist wenn zwischen 170/100 oder 167/107 Wenn ich mich dann was ausruhe geht es etwas besser muss aber auch da oefter husten und habe ein leichtes geraeuch beim atmen. Und in den letzden tagen oft kopfweh.Nun weiss ich nicht ob ich mich mal ins Krankenhaus begeben Sohl da mein Hausarzt mir nicht zuhört

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne widme ich mich Ihrer Frage. Es tut mir leid dass Ihr Hausarzt nicht die Zeit für Sie hat um Ihnen zuzuhören, vielleicht ist ein Arztwechsel anzudenken? Zu Ihrer Frage: Atemnot und Druck auf der Brust können eine ernste Ursache am Hez haben. Es könnte sich um verengte Herzkranzgefässe (Angina pectoris/ Herzinfarktvorstufe) handeln. In Kombination mit den erhöhten Blutdruckwerten sollte das dringend näher abgeklärt werden. Es empfielt sich ein EKG, und ein grosses Blutbild auch mit sog. Herzenzymen abzunehmen. Das kann im Prinzip Ihr Hausarzt machen, falls nicht schon erfolgt. Die erhöhten Blutdruckwerte sollten mit Medikamenten dringend besser eingestellt werden. Auch das ist zunächts Aufgabe des Hausarztes. Es wäre aber je nach Schwere und Verlauf der Symptome durchaus gerechtfertigt, dies zunächst im Krankenhaus abklären zu lassen, hier können relativ zeitnah verschiedene Herz und Lungenuntersuchungen veranlasst werden und die beginnende Blutdruckeinstellung kann ideal begleitet und überwacht werden.

JACUSTOMER-t8l0p6t3- :

Es wurde ein EKG gemacht aber nur das kurze von gut einer minute und ein Blutbild auch nicht deswegen nur wegen mediekammenten Vergabe wegen Depressionen.

Dr. R.v.Seckendorff :

ok. In dem kurzen EKG sieht man nicht alles.

Dr. R.v.Seckendorff :

Moment bitte ich schreibe Ihnen weiter

Dr. R.v.Seckendorff :

Man sieht zwar in dem kurzen EKg schon so einiges, aber zur Ergänzung trotzdem: Es sollten noch ein Fahrradekg (Ergometrie) und ein Herzecho (Ultraschall Herz) veranlasst werden, um das Druckcgefühl und die Atemnot weiter abzuklären (ambulant beim Kardiologen oder akut im Krankenhaus, je nach Intensität der Beschwerden). Die erhöhten Blutdruckwerte sollten mit einer Tablette etwas gesenkt werden.

Dr. R.v.Seckendorff :

Habn Sie dazu weitere Rückfragen?

Dr. R.v.Seckendorff :

In dem normalen Blutbild sind auch keine "Herzenzyme" mit dabei (Troponin, CK = Kreatinkinase).

Dr. R.v.Seckendorff :

Wenn Sie noch Fragen haben dann gerne hier reinschreiben, auch wenn ich nicht im Chat bin oder offline, ich melde mich zeitnah zurück. Freundliche Grüsse,

Dr. R.v.Seckendorff :

PS. bzgl. Ihrer Depression/ seelischem Kummer könnte es zusätzlich auch hilfreich sein, sich psychologische Unterstützung und Hilfe zu holen. Freundliche Grüsse nochmals

Dr. R.v.Seckendorff :

Guten Tag, wenn Sie noch Rückfragen haben dann gerne hier stellen. Freundliche Grüsse

Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, haben Sie noch Rückfragen? Freundliche Grüsse