So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25099
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, mein Sohn (4) hat seit gestern Bläschen auf der

Beantwortete Frage:

Guten Morgen, mein Sohn (4) hat seit gestern Bläschen auf der Zunge. Außerdem sind die Mundwinkel entzündet. Seit da. 14Tagen hat er auch einen großflächigen Hautausschlag auf dem Oberschenkel. Fieber, Halsschmerzen etc. hat er nicht. Dafür hustet er seit einigen Tagen morgens ab und die Nase ist zu.
Kann Scharlach auch anders verlaufen und nur die Himbeerzunge sichtbar sein? Ich persönlich vermute bei mir eine Streptokokkeninfektion, könnte das eine Übertragung sein?
Vielen Dank ***** ***** Hilfe!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen,
Die Himbeerzunge geht nur mit intensiver Rötung , aber nicht mit Bläschen einher. Da der Ausschlag bei Scharlachrot nicht begrenzt ist und Kopf und Rumpf mit betrifft, außerdem Fieber fehlt, passt das nicht. Auch, wenn Scharlach nicht immer typisch verläuft .
Ich würde darum Ihren Sohn beim Kinderarzt vorstellen, da eine Ferndiagnose nicht möglich ist.
Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Liebe Frau Dr. Höllering, das klingt ja dann erstmal nach nix schwerwiegendem bei meinem Sohn. Die Zunge sieht immer noch so aus...
Was sagen Sie zu Streptokokken? Kann ich durch normalen Kontakt meinen Sohn infizieren?
Viele Grüße
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Bite entschuldigen Sie die späte Antwort (Sonntag...)
Streptokokken sind ja die Erreger des Scharlachs, können auch ein Erysipel (umschriebene Hautrötung) verursachen, aber keine Bläschen. Auch würde man Fieber erwarten. Eitrige Bläschen liegen oft Staphylokokken zu Grunde.
Da wir den Erreger nicht kennen,sollten Sie sich keine Löffel und keine Küsse teilen, bis klar ist, was es ist, und die Hände waschen, wenn Sie mit den Bläschen in Kontakt waren. Eine Ansteckung ist durchaus möglich.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.