So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20351
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Wie lange dauert es bis die schildrüsenhormone zu wirken beginnen.

Beantwortete Frage:

Wie lange dauert es bis die schildrüsenhormone zu wirken beginnen. ich hatte innerhalb von 5 wochen ca. 6 kg zugenommen. es hat sich heruasgestellt dass ich eine unterfunktion habe. Nun wollte ich wissen ab man sich wieder normalität einpendelt in der schildrüese. geht das schnell, wochen, monate?
was ist da die regel?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
in einem solchen Fall ist von einer Umstellungsphase von 1-2 Monaten auszugehen. Dann sollte eine erneute Kontrolle der Werte erfolgen, um die Medikation je nach Befund anzupassen.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

das heisst gewicht würde ich erst in 1 bis 2 monaten wieder verlieren?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, mit einem solchen Zeitraum müssen Sie dabei in etwa rechnen.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.