So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 797
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Gibt es eine bessere Behandlung mit Blutverdünnern als marcumar,

Kundenfrage

Gibt es eine bessere Behandlung mit Blutverdünnern als marcumar, wo zu häufige
Blutentnahmen gemacht werden müssen.
Zum Beispiel: Pradaxa oder Xarelle, wo die Kontrollen dr Blutgerinnung nicht erfordrlich
sein sollen.
MfG
gez. Kostial
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dr. R.v.Seckendorff :

Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne widme ich mich Ihrer Frage. Ja die gibt es. Xarelto oder Pradaxa sind beides gute Alternativen, die lästige Quickwertbestimmung fällt dann weg. Am Besten Sie lassen sich da vom Hausarzt oder Kardiologen beraten. Gerne Rückfragen hier, bin ab 15 Uhr wieder online und gehe dann gerne auf eventuelle weitere Rückfragen Ihrerseits ein. Freundliche Grüsse

Dr. R.v.Seckendorff :

Guten Tag, stehe zur Verfügung. Weitere Rückfragen zum Thema Xarelto und Pradaxa bitte hier reinschreiben, ich melde mich dann zeitnah. Was genau möchten Sie dazu wissen? Freundliche Grüsse

Dr. R.v.Seckendorff :

In der Zischenzeit hier noch ein paar Informationen zum Thema: Xarelto (Wirkstoff Rivoroxaban) ist ein antithrombotischen Mittel. Es wirkt durch Hemmung eines Blutgerinnungsfaktors (Faktor Xa). Es ist zugelassen nach Gelenksersatz-Ops, bei Vorhofflimmern, sowie zur Prophylaxe von Rezidiven nach Herzinfarkt und bei tiefer Beinvenenthrombose.

Dr. R.v.Seckendorff :

Pradaxa (Wirkstoff Dabigatranetexilat), ist ein sogenannter direkter Thrombin-Hemmer. Es ist zugelassen nach Gelenksersatz-Ops, und bei Vorhofflimmern.

Dr. R.v.Seckendorff :

Das Risiko von Blutungen ist bei beiden etwas niedriger als bei Marcumar. Und ein spezielles Gerinnungsmonitoring ist nicht erforderlich.

Dr. R.v.Seckendorff :

Wissen muss man allerdings, dass es im Unterschied zu Marcumar im Falle einer Blutung bei Überdosierung oder Unfall keine Gegenmittel gibt (bei Marcumar schon). Das muss man gegeneinander abwägen. Speziell bei Pradaxa hat es dadurch schon Todesfälle wegen unstillbaren Blutungen gegeben.

Dr. R.v.Seckendorff :

Xarelto ist hier weniger in der Kritik, auch hier wird aber derzeit sehr genau hingeschaut, inwiefern das Blutungsrisiko ein Problem darstellt. Man weiss, dass das Risiko von Xarelto hier bei Hirnblutungen im Vergleich zu Marcumar geringer ist. Man weiss aber auch, dass bei Xarelto genau auf die richtige Dosierung geachtet werden muss.

Dr. R.v.Seckendorff :

Vielleicht erst mal soviel dazu, wenn Sie spezielle Rückfragen haben, dann wie gesagt gerne hier posten. Ich melde mich dann zeitnah. Freundliche Grüsse,

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin