So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Neuro0902.
Neuro0902
Neuro0902, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 545
Erfahrung:  Facharzt f. Neurochirurgie, Neuroonkologie
78081595
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Neuro0902 ist jetzt online.

guten tag , war anfang der woche beim ha und es wurde eine

Kundenfrage

guten tag ,
war anfang der woche beim ha und es wurde eine dickdarmentzündung festgestellt.man fühlt auch im unteren linken bereich eine verdickung . bekomme seit dem die medikamente metrodnidazol + cipro basic. seit 3ten tag der einnahme habe ich morgens nach dem aufstehen gleichden rang zur toilette. der stuhl ist schmierig und wässrig. heute ist wieder ein tag da gehts mir besser. aber gestern z.b. einfach nur ein gefühl wie bei einer grippe.
mein ha. meint ich kann wieder arbeiten gehen.ich fühl mich aber nicht danach und habe angst das es etwas schwerwiegenderes ist.zusätzlich habe ich einen merkwürdign reizhusten zwischendurch und die verdickung im linken bauchbereich fühlt sich nicht besser an.
lg
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Neuro0902 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
wenn Sie tatsächlich eine Enterocolitis haben/hatten und diese antibiotisch behandelt wird - kämpft Ihr Körper natürlich mit dieser Infektion. Ihre Symptoms sind dabei gut nachvollziehbar, auch die Abgeschlagenheit wie bei einer Grippe.
Es braucht Zeit bis Ihr Körper wieder voll leistungsfähig ist. Wenn Sie sich nicht danach fühlen, sollten Sie auf keinen Fall vorzeitig die Arbeit wieder aufnehmen. Sollte die Entzündung nicht vollständig ausgeheilt sein, kann Sie das im schlimmsten Fall um Wochen zurück werfen.
Der Reizhusten hat mit Ihrer Dickdarmentzündung nicht direkt etwas zu tun, allenfalls könnte eine Nebenwirkung der Antibiotika zu trockenen Schleimhäuten führen.
Mit freundlichen Grüßen
Christian Theiß
Experte:  Neuro0902 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Patient,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
Christian Theiß

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin