So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr.doc1000.
dr.doc1000
dr.doc1000, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin, Arzt für Rettungsmedizin und verkehrsmedizinische Begutachtung. 20-jährige Erfahrung in Klinik und Praxis
79459166
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
dr.doc1000 ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine2/5 Jahre alte Tochter . Sie hat seid

Kundenfrage

Hallo.
Ich habe eine2/5 Jahre alte Tochter .
Sie hat seid gestern nachmittag ständig Durchfall der extrem aggressiv riecht und isst und trinkt kaum.
Ihr Kinderarzt ist der Meinung das es ein noro-Virus sein soll ohne blut abzunehmen oder der gleichen.
Nun bin ich mir nicht sicher
Vielleicht können sie mir weiter helfen
Mit freundlichen Grüßen
Rohra
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  dr.doc1000 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

Sehr geehrte Fragestellerin, den Noro - Virus weist man üblicherweise in einer Stuhlprobe nach. Die könnte ihr Kinderarzt ja machen, zumal man dann gleich auch noch auf Salmonellen und andere Bakterien untersuchen lassen kann. Sollte es sich um eine Noro - Virus - Infektion handeln, kann man ursächlich dagegen nichts machen. Man sollte aber die Symptome behandeln. Gefährlich kann es dann werden, wenn Kinder längere Zeit nichts trinken. Dann droht eine Exsikkose (=Austrocknung). Bitte sorgen Sie dafür, dass ihr Kind genug trinkt. Sollten alle Stricke reißen und ihr Kind nichts bei sich behalten kann, dann sollte eine Infusionsbehandlung in einer Klinik durchgeführt werden. Ich will Sie aber beruhigen : Meistens dauern diese Infektionen nicht so lange und heilen problemlos aus. Ich selbst bin Vater von 4 Kindern und habe daher (und als Arzt) eine Menge Erfahrung. Gute Besserung.